unbekannter Gast
vom 09.05.2018, aktuelle Version,

Planai

Planai
Planai von Norden, im Schatten Schladming

Planai von Norden, im Schatten Schladming

Höhe 1906 m ü. A.
Lage Steiermark, Österreich
Gebirge Schladminger Tauern, Niedere Tauern
Dominanz 1,3 km Krahbergzinken
Schartenhöhe 73 m Krahbergsattel
Koordinaten 47° 22′ 3″ N, 13° 43′ 34″ O
Planai (Steiermark)
Planai
Gestein Phyllitische Glimmerschiefer

Die Planai (auch Schladminger Kaibling) ist der Hausberg und die Skiabfahrt von Schladming. Der Gipfel liegt auf 1906 m ü. A. zwischen dem Hauser Kaibling im Osten und der Hochwurzen im Westen.

Skisport

Hauptartikel: Planai (Skipiste)

Die Planai bildet zusammen mit der Hochwurzen das Zentrum der Schladminger 4-Berge-Skischaukel und das Skigebiet Planai/Hochwurzen, welches auf einer Höhe von 745 bis 1906 m liegt. An die beiden Skiberge angeschlossen sind der Hauser Kaibling und die Reiteralm. Gemeinsam bilden die vier Berge eine Skischaukel mit 124 Pistenkilometern und 47 Seilbahnen.

Auf diesem Berg befinden sich auch zwei Weltcupstrecken. Die westliche, Planai, trägt denselben Namen wie der Berg und wird regelmäßig für Weltcuprennen verwendet. Die östliche, Streicher, wurde erstmals beim Weltcupfinale 2012 rennmäßig befahren. Beide Pisten waren Schauplatz der Alpinen Skiweltmeisterschaften 2013.

Lifte und Bahnen

Seilbahn Art Inbetrieb-

nahme

Länge in m Personen-

Kapazität

Hersteller ersetzter Lift
Gipfelbahn Hochwurzen 10er Gondelbahn 2013 2050 2500 Leitner 15er Gruppenumlaufbahn
Planai West 8er Gondelbahn 2006 2430 2408 Doppelmayr 2er Sesselbahn, fixgeklemmt
Hochwurzen I 8er Gondelbahn 1998 1989 1640 Doppelmayr
Planaibahn II 6er Gondelbahn 1985 1691 2250 Doppelmayr
Planaibahn I 6er Gondelbahn 1985 1721 2250 Doppelmayr 4er Gondelbahn
Obertalbahn 6er Sessel und 8er Gondelbahn 2008 1444 2120 Leitner
Mitterhausbahn 8er Hochgeschwindigkeitssesselbahn mit Abdeckhauben und Sitzheizung 2010 1126 3200 Leitner Schlepplift, Schlepplift
Märchenwiesebahn 8er Hochgeschwindigkeitssesselbahn mit Abdeckhauben und Sitzheizung 2009 720 3024 Leitner Schlepplift
Fastenbergbahn (Planai 6er) 6er Hochgeschwindigkeitssesselbahn mit Abdeckhauben 2002 2135 2015 Leitner Schlepplift
Rohrmoos II 6er Hochgeschwindigkeitssesselbahn mit Abdeckhauben 2000 1413 1601 Leitner 2er Sesselbahn, fixgeklemmt
Hochwurzen II 4er Hochgeschwindigkeitssesselbahn mit Abdeckhauben 1997 1906 1685 Doppelmayr
Lärchkogelbahn 4er Hochgeschwindigkeitssesselbahn mit Abdeckhauben 1994 1160 2030 Leitner 2er Sesselbahn, fixgeklemmt
Sonneckbahn 4er Sesselbahn, fixgeklemmt 1998 802 1605 Doppelmayr
Burgstallalmbahn 8er Hochgeschwindigkeitesselbahn mit Abdeckhauben 2016 Leitner 4er Sesselbahn, fixgeklemmt
Planai 3er 3er Sesselbahn, kuppelbar 1980 2176 1270 Doppelmayr
Rohrmoos I 2er Sesselbahn, fixgeklemmt 1980 977 1150 Girak

Mountainbikesport

Planai-Bergbahnen mit einem Downhill-Mountainbiker an Bord

Der Planai-Bikepark ist im Sommer ein Magnet für Downhill- und 4Cross-Mountainbiker. Seit 2004 gastiert alle Jahre der Mountainbike-Weltcup in Schladming, bei dem der »4Cross«-Wettbewerb an einem Samstagabend mit Flutlicht auf dem Zielhang der Planai als Nightrace ausgetragen wird, bevor am Sonntagmittag von der Mittelstation bis ins Tal beim Downhill-Wettbewerb um Weltcup-Punkte gekämpft wird.[1]

  Commons: Planai  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Mountainbike-Weltcup Schladming