unbekannter Gast
vom 13.11.2016, aktuelle Version,

Reichsstraße 333

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-R
Reichsstraße 333 im Deutschen Reich
333
Karte
Basisdaten
Betreiber: Deutsches Reich NS Deutsches Reich
Straßenbeginn: Loiblpass
Straßenende: Heiligenkreuz im Lafnitztal
Gesamtlänge: 251 km historisch

Reichsgaue:

Passhöhe des Packsattels
Passhöhe des Packsattels

Die Reichsstraße 333 (R 333) war bis 1945 eine Staatsstraße des Deutschen Reichs, vollständig in den heutigen österreichischen Bundesländern Kärnten, Steiermark und Burgenland verlief. Die Straße nahm ihren Anfang am Loiblpass, führte (heutige Loiblpass Straße B 91) von dort über Klagenfurt und Völkermarkt, wo die Reichsstraße 334 und die Reichsstraße 335 abzweigten, Twimberg, auf der heutigen Packer Straße B 70 den Packsattel und Voitsberg nach Graz und von dort (heutige Gleisdorfer Straße) B 65 weiter über Gleisdorf und Fürstenfeld zur heutigen österreichisch-ungarischen Grenze hinter Heiligenkreuz im Lafnitztal.

Ihre Gesamtlänge betrug rund 251 Kilometer.[1]

Einzelnachweise

  1. Der Deutsche Automobilclub (Hrsg.): Straßenkarte von Deutschland, Maßstab 1:1.250.000, 1941