unbekannter Gast
vom 29.05.2015, aktuelle Version,

Reinhart von Gutzeit

Reinhart von Gutzeit (* 1947 in Berlin) ist ein deutscher Musikpädagoge.

Werdegang

Von Gutzeit war 1995 bis 2004 Direktor des Brucknerkonservatoriums in Linz und nach dessen Umwandlung zur Anton Bruckner Privatuniversität von 2004 bis 2006 deren erster Rektor. Von 2006 bis Oktober 2014 war er Rektor der Universität Mozarteum in Salzburg.[1]

Er ist seit 2007 Präsident der Salzburg Biennale, Vorsitzender des Verbandes deutscher Musikschulen, Mitglied des Präsidiums des Deutschen Musikrats und des Präsidiums der Europäischen Musikschulunion. Ebenfalls ist er Vorsitzender im Projektbeirat von Jugend musiziert.

Ehrungen

Einzelnachweise

  1. Führungsteam. Universität Mozarteum Salzburg, abgerufen am 6. Dezember 2014.