unbekannter Gast
vom 10.06.2017, aktuelle Version,

Rennrodel-Europameisterschaften 1980

Die Rennrodel-Europameisterschaften 1980 fanden vom 19. bis 20. Januar im italienischen Olang statt, an der Sportler aus zwölf Ländern teilnahmen. Olang war nach 1975 zum zweiten Mal Austragungsort dieses Wettbewerbes. Bei den Männern, dominierten die Italiener im Einsitzerwettbewerb auf ihrer Heimbahn und feiert einen vierfach Triumph. Die beiden anderen Wettbewerbe gewannen die Rodler aus der DDR, wobei Melitta Sollmann ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen konnte.

Einsitzer der Frauen

Platz Sportler Land Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Lauf 4 Gesamtzeit
Rückstand
1 Melitta Sollmann Deutschland Demokratische Republik 1949 GDR 38,158 38,187 38,365 38,505 2:33,215
2 Marie-Luise Rainer Italien ITA 38,256 38,570 38,602 38,682 2:34,110 / +0,895
3 Ilona Brand Deutschland Demokratische Republik 1949 GDR 38,386 38,520 38,595 38,881 2:34,382 / +1,167
4 Astra Ribena Sowjetunion 1955 URS 2:35,345 / +2,130
5 Elisabeth Demleitner Deutschland BR FRG 2:35,709 / +2,494
6 Mária Jasenčáková Tschechoslowakei TCH 2:35,975 / +2,760

Einsitzer der Männer

Platz Sportler Land Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Lauf 4 Gesamtzeit
Rückstand
1 Karl Brunner Italien ITA 45,243 45,192 45,344 45,013 3:00,792
2 Paul Hildgartner Italien ITA 45,427 45,287 45,573 45,360 3:01,647 / +0,855
3 Ernst Haspinger Italien ITA 45,396 45,459 45,744 45,453 3:02,052 / +1,260
4 Hansjörg Raffl Italien ITA 3:02,501 / +1,709
5 Michael Walter Deutschland Demokratische Republik 1949 GDR 3:03,459 / +2,667
6 Bernhard Glass Deutschland Demokratische Republik 1949 GDR 3:03,919 / +3,127
9 Uwe Handrich Deutschland Demokratische Republik 1949 GDR 3:04,766 / +3,974

Doppelsitzer der Männer

Platz Sportler Land Lauf 1 Lauf 2 Gesamtzeit
Rückstand
1 Hans Rinn
Norbert Hahn
Deutschland Demokratische Republik 1949 GDR 38,620 38,480 1:17,100
2 Bernd Hahn
Ulrich Hahn
Deutschland Demokratische Republik 1949 GDR 38,689 39,122 1:17,811 / +0,711
3 Hans Brandner
Balthasar Schwarm
Deutschland BR FRG 39,013 39,221 1:18,234 / +1,134
4 Anton Winkler
Anton Wembacher
Deutschland BR FRG 1:18,337 / +1,237
5 Hansjörg Raffl
Alfred Silginer
Italien ITA 1:18,550 / +1,450
6 Jindřich Zeman
Wladimír Resl
Tschechoslowakei TCH 1:18,657 / +1,557
... keine Laufzeiten vorhanden

Medaillenspiegel

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Deutschland Demokratische Republik 1949 Deutsche Demokratische Republik 2 1 1 4
2 Italien Italien 1 2 1 4
3 Deutschland BR BR Deutschland 1 1

Literatur

  • Manfred Seifert: Sport80. Ein Jahrbuch des DDR-Sport. Sportverlag Berlin, 1980, ISSN 0232-203X, S. 266.

Quellen