unbekannter Gast
vom 03.06.2016, aktuelle Version,

Resterhöhe

Resterhöhe
Blick auf die Hohen Tauern von der Resterhöhe ( Mittersill)

Blick auf die Hohen Tauern von der Resterhöhe (Mittersill)

Höhe 1894 m ü. A.
Lage Salzburg
Gebirge Kitzbüheler Alpen
Dominanz 0,95 km Hanglhöhe
Schartenhöhe 77 m Speicherteich Resterkogel
Koordinaten 47° 18′ 28″ N, 12° 22′ 59″ O
Resterhöhe (Land Salzburg)
Resterhöhe

Die Resterhöhe[1] ist ein 1894 m hoher Berg der Pinzgauer Grasberge, in den Kitzbüheler Alpen oberhalb von Mittersill (westlich des Pass Thurns) im Oberpinzgau.

Aufstiegshilfen

Erschlossen ist die Resterhöhe vom Salzachtal aus durch die Panoramabahn Kitzbüheler Alpen (Kabinenseilbahn ab Talstation Hollersbach), außerdem die 6er-Sesselbahn Resterhöhe der Kitzbüheler Bergbahnen (Talstation: Pass Thurn).

Wintersport

Im Bereich der Resterhöhe gibt es viele Pisten, die mit dem Skigebiet der Kitzbüheler Bergbahnen verbunden sind, und einige Schlepplifte.

Wanderungen & Bergtouren

Verschiedene Wanderwege führen auf die Resterhöhe bzw. kreuzen sich hier. Besonders beliebt sind die Bergstationen der beiden Seilbahnen als Ausgangspunkt für Wanderungen auf den Zweitausender (2004 m) und Touren auf den Kleinen Rettenstein (2216 m) und den Großen Rettenstein (2366 m).

Geologie

Die Resterhöhe gehört zu den Salzburger Schieferalpen und den Pinzgauer Grasbergen in einer Untergruppe Kitzbüheler Alpen.

Geografie

Sie liegt im Oberpinzgau, nördlich des Salzachtales oberhalb der Nationalparkgemeinde Hollersbach auf dem Gemeindegebiet der Nationalpark-Stadt Mittersill.

Einzelnachweise

  1. Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen: Österreichische Karte 1:50.000, AMAP Online, abgerufen am 2. Juni 2013