unbekannter Gast
vom 01.04.2018, aktuelle Version,

Robin Friesenbichler

Robin Friesenbichler
Personalia
Geburtstag 24. Mai 1996
Geburtsort Weiz, Österreich
Größe 185 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
SC Weiz
SK Sturm Graz
0000–2014 TSV Hartberg II
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2014–2015 TSV Hartberg 5 0(0)
2015–2016 SK Sturm Graz II 21 0(5)
2016– SC Weiz 40 (16)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 27. März 2018

Robin Friesenbichler (* 24. Mai 1996 in Weiz) ist ein österreichischer Fußballspieler. Er spielt seit der Saison 2016/17 beim SC Weiz in der drittklassigen Regionalliga Mitte.

Karriere

Friesenbichler begann in Weiz, seinem Geburtsort, beim dort ansässigen Sportclub mit dem Fußballspielen und folgte seinem älteren Bruder nach. Später spielte er in der Jugendabteilung des SK Sturm Graz und anschließend – bis 2014 – für die zweite Mannschaft des TSV Hartberg.

Sein Debüt in der Ersten Liga, der zweithöchsten Spielklasse im österreichischen Fußball, gab er am 23. Mai 2014 (36. Spieltag) – ein Tag vor seinem 18. Geburtstag und noch als Angehöriger der zweiten Mannschaft – bei der 0:1-Niederlage im Auswärtsspiel der ersten Mannschaft gegen den First Vienna FC. In der Folgesaison rückte er in die erste Mannschaft auf und kam am zweiten, achten, 17. und 18. Spieltag, sowie einmal in der ersten Runde um den ÖFB-Cup zum Einsatz. Am Saisonende stieg der TSV Hartberg als Tabellenletzter in die drittklassige Regionalliga Mitte ab.

Friesenbichler wechselte daraufhin zur zweiten Mannschaft des SK Sturm Graz, dem Ligakonkurrenten seines Vorgängervereins, für die er 21 Punktspiele bestritt und fünf Tore erzielte. In der Folgesaison wurde er vom Drittligisten SC Weiz verpflichtet, für den er in seiner ersten Spielzeit 22 Punktspiele bestritt und sieben Tore erzielte.

Sonstiges

Robin ist der jüngere Bruder von Kevin Friesenbichler, der Sohn von Bruno Friesenbichler und der Neffe von Günter Friesenbichler.