unbekannter Gast
vom 30.03.2017, aktuelle Version,

Romina Bell

Romy Bell
Informationen über die Spielerin
Name Romina Bell
Geburtstag 14. Mai 1993
Geburtsort Tulln, Österreich
Größe 162 cm
Position Abwehrspielerin
Juniorinnen
Jahre Station
2000–2001[1] SV Stockerau
2001–2008[1] SV Spillern
2007–2011 Fußballakademie St.Pölten
2012–2013 AIC Yellow Jackets Springfield
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2012 SV Neulengbach Amateure 52 (8)[2]
2010–2012 SV Neulengbach 22 (0)[2]
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
Österreich U-17 5 (0)[3]
2009–2012[3] Österreich U-19 16 (0)[3]
2010– Österreich 2 (0)[4]
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Romina Bell (* 14. Mai 1993 in Tulln, Niederösterreich[5]) ist eine österreichische Fußballspielerin.[6]

Karriere

Vereine

Jugend

Bell startete ihre Karriere am 8. Mai 2000 mit dem SV Stockerau.[1] Nach nur 14 Monaten verließ sie Stockerau und schloss sich der F-Jugend des SV Spillern an.[7] Nach sieben einhalb Jahren wechselte sie in die B-Jugend des Bundesliga Vereins SV Neulengbach.[8] Von 2007 bis 2011 gehörte sie der Fußballakademie St. Pölten an.[9]

Profikarriere

Im Sommer 2010 wurde sie in das Bundesligateam des SV Neulengbach befördert und gab am 8. August 2010 ihr Bundesliga-Debüt.[10] Am 27. Juli 2012 verließ sie Österreich und wechselte in die USA an das American International College in Springfield, Tennessee, wo sie für das Springfield Yellowjackets Women Soccer Team spielte.[5] Dort war sie in allen 19 Partien des Spieljahres 2012 im Einsatz, in denen die Defensivakteurin zwei Treffer erzielte. Während ihrer Zeit in den Vereinigten Staaten wurde sie ins Third-Team Northeast-10 All-Conference und in die Northeast-10 All-Rookie Selection gewählt; zudem stand sie auf der Ehrenliste des Northeast-10 Fall Commissioner’s

Am 22. Dezember 2012 gab sie ihre Rückkehr zum SV Neulengbach bekannt,[11] blieb dann aber doch noch für das Spieljahr 2013 in den USA. In diesem Jahr war Romina Bell bereits in 23 Ligapartien im Einsatz, bei den sie ein Tor erzielte und weitere drei für ihre Teamkolleginnen vorbereitete. Außerdem wurde sie am Ende des Spieljahres 2013 ins NE-10 All-Conference Second-Team gewählt.[12]

Nationalmannschaft

Seit 2010 gehört Bell zum Kreis der österreichischen Fußballnationalmannschaft der Frauen und gab ihr A-Länderspieldebüt am 9. Juni 2010 in der EM Qualifikation gegen die Maltesische Fußballnationalmannschaft der Frauen.[13] Zuvor spielte sie 16 Länderspiele für die U-19 und fünf für die U-17 Österreichs.[14]

Privates

Bell machte 2012 ihr Matura an der Bundesoberstufenrealgymnasium für Leistungssportler in St. Pölten,[15] bevor sie im Sommer des gleichen Jahres an das American International College auf dem Springfield High School Campus ging, um Pädagogik zu studieren.[16]

  • Romina Bell auf der offiziellen Webpräsenz der AIC Yellow Jackets (englisch)

Einzelnachweise

  1. 1 2 3 Bell Romina – Fussball Online Datenservice
  2. 1 2 Romina Bell – Spielerstatistik
  3. 1 2 3 Romina Bell – UEFA.com
  4. Romina Bell – Spielerprofil – Frauenfußball auf soccerdonna.de
  5. 1 2 Romina Bell zieht es ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten
  6. SV Neulengbach – Wir sind stolz auf Romina Bell!
  7. Goodbye Austria! Die Auswanderer (2) – Romina Bell ..::.. Fanreport.com
  8. Bell Romina (K) – Fussball Online Datenservice
  9. Romina Bell
  10. Bisherige Einsätze in Liga 'ÖFB-Frauenliga'
  11. Transfer: Bell zurück im Wienerwald
  12. Romina Bell im Kader der AIC Yellow Jacket im Spieljahr 2013 (englisch), abgerufen am 4. September 2014
  13. Frauen-Fußball-WM – Romina Bell – UEFA.com
  14. Der ÖFB hat unter großem Interesse das Nationale Zentrum für Frauenfußball vorgestellt
  15. AIC Yellow Jackets – 2012 Women’s Soccer Roster
  16. Romina Bell erobert USA | NÖN – Niederösterreichische Nachrichten