unbekannter Gast
vom 16.05.2017, aktuelle Version,

SG Ardagger/Neustadtl

Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild

SG Ardagger/Neustadtl
Basisdaten
Name Spielgemeinschaft Ardagger/Neustadtl
Sitz Ardagger und Neustadtl an der Donau
Gründung 1996
Erste Mannschaft
Stadion Fußballplatz des SCU Ardagger, Fußballplatz des SV Neustadtl
Plätze unbekannt
Liga AKNÖ Frauen Gebietsliga Mostviertel
2015/16 2. Platz

Die SG Ardagger/Neustadtl ist eine niederösterreichische Damenfußballmannschaft im Bezirk Amstetten, die in der viertklassigen AKNÖ Frauen Gebietsliga Mostviertel spielt.[1] Die Mannschaft gehörte von 2002 bis 2012 der ÖFB Frauen Bundesliga, der höchsten österreichischen Spielklasse im Frauenfußball, an.

Geschichte

Der Verein wurde 1996 gegründet und begann in der Saison 1996/97 mit dem Meisterschaftsbetrieb in der Niederösterreichischen Frauenliga. Bereits in der folgenden Saison gelang der Aufstieg in die 2. Division Ost der österreichischen Frauenliga, wo sie bis zur Saison 2001/02 spielten. In diesem Jahr gelang den Damen der Meistertitel in der 2. Division Ost ohne Punkteverlust, was den Aufstieg in die ÖFB-Frauenliga bedeutete. Die erfolgreichsten Saisons waren 2002/03 sowie 2006/07, in denen jeweils der vierte Platz von zehn Mannschaften erreicht wurde. 2011/12 stieg man aus der ÖFB-Frauenliga in die Landesliga Niederösterreich ab. Heute spielt die Mannschaft in der viertklassigen Gebietsliga Mostviertel.

Erfolge

  • Österreichischer Frauen-Fußballcup 2004/05 Halbfinale
  • Österreichischer Frauen-Fußballcup 2002/03 Halbfinale

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Klasseneinteilung für das Spieljahr 2016/17 auf noevf.at, abgerufen am 16. Mai 2017