unbekannter Gast
vom 18.12.2016, aktuelle Version,

Schloss Münichau

Im Hintergrund erstreckt sich der Wilde Kaiser

Das Schloss Münichau liegt vier Kilometer entfernt von Kitzbühel in Reith bei Kitzbühel.

Geschichte

Früher als das Schloss selbst nennen die Urkunden die Familie Münichauer, die im 15. Jahrhundert das Schloss als wehrhaften Familienansitz erbaute. Die Schlosskapelle wurde 1469 eingeweiht.

1538 gelangte das Anwesen in den Besitz des Geschlechts der Lang von Wellenburg, von 1580 bis 1921 der Herren und späteren Grafen von Lamberg.

Der 1914 bei einem Brand beschädigte fünfstöckige Bau wurde bis 1921 – um ein Geschoss niedriger – wiederhergestellt. Eine großzügige Renovierung gab es 1957, als die Brüder Harisch den Ansitz in ein Schlosshotel umwandelten. Bis heute ist das Schloss Münichau ein Hotel.