unbekannter Gast
vom 27.07.2015, aktuelle Version,

Schweinsteg

Schweinsteg
Italienische Bezeichnung: Passo
St. Ursula
Staat: Italien
Region: Trentino-Südtirol
Provinz: Südtirol (BZ)
Gemeinde: St. Leonhard in Passeier
Koordinaten: 46° 44′ N, 11° 13′ O
Höhe: 682 m s.l.m.
Einwohner: 100 (2013)
Telefonvorwahl: CAP:

Schweinsteg (italienisch Passo) ist eine Fraktion von St. Leonhard in Passeier (Südtirol) und wird von rund 100 Einwohnern bewohnt. Die kleine Ortschaft besitzt eine Kirche und einen Versammlungssaal, beide Gebäude werden aktiv genutzt.

Lage

Schweinsteg liegt etwas erhöht über Saltaus und dem Quellenhof, jedoch auf der orographisch linken Seite der Passer an der östlichen Talflanke am Fuße des Hirzer.

Gemeinschaftsgebäude

Das Vereinshaus Schweinsteg

Schweinsteg besitzt ein Vereinshaus, das für Feste und Wahlen genutzt wird. Traditionell finden Weihnachts- und Faschingsfeiern dort statt.

Die Pfarrkirche in Schweinsteg ist der Heiligen Ursula geweiht. Durch einen Brand wurde die bereits 1532 erwähnte Kirche im Jahre 1885 zerstört, anschließend neu erbaut und 1901 geweiht.[1] Sie ist mit einem Turm samt Glocke ausgestattet.

  Commons: Schweinsteg  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Josef Weingartner: Die Baudenkmäler Südtirols. 7. Auflage, Band 2, Bozen 1991, S. 670