unbekannter Gast
vom 27.05.2017, aktuelle Version,

Semmelkren

Semmelkren ist eine besonders in der österreichischen Küche verbreitete Mischung aus Semmeln und geriebenem Kren (Meerrettich).

Zur Zubereitung werden entrindete, kleingeschnittene Semmeln in Fleischbrühe durchgekocht, eventuell durch ein Sieb gestrichen und mit frisch geriebenem Kren vermischt. Für einen kräftigeren Geschmack können die Brotwürfel zuvor in Schmalz angeröstet werden.

Serviert wird Semmelkren zu gekochtem Fleisch, traditionell zu Tafelspitz.