unbekannter Gast
vom 01.01.2017, aktuelle Version,

Song Na

Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Das ist die übliche Reihenfolge im Chinesischen. Song ist hier somit der Familienname, Na ist der Vorname.
Song Na
Verband China Volksrepublik Volksrepublik China
Geburtstag 30. August 1995
Karriere
Debüt im Europacup/IBU-Cup 2013
Debüt im Weltcup 2014
Status aktiv
Weltcupbilanz
letzte Änderung: 18. März 2014

Song Na (chinesisch 宋娜, Pinyin Sòng Nà; * 30. August 1995) ist eine chinesische Biathletin.

Song Na gab ihr internationales Debüt zum Auftakt der Saison 2013/14 in Idre im IBU-Cup und wurde 101. eines Sprintrennens. Im weiteren Saisonverlauf verbesserte sie ihre Platzierungen stetig bis zu einem 49. Rang bei einem Sprint in Ridnaun. Es folgte das Debüt im Weltcup. In Ruhpolding wurde sie an der Seite von Song Chaoqing, Zhang Yan und Tang Jialin als Schlussläuferin der Staffel 18. Höhepunkt der Saison und zugleich der bisherigen Karriere wurde die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi, wo sie 77. des Einzels, 83. des Sprints und mit der Staffel in der Weltcup-Besetzung 15. wurde.

Biathlon-Weltcup-Platzierungen

Die Tabelle zeigt alle Platzierungen (je nach Austragungsjahr einschließlich Olympische Spiele und Weltmeisterschaften).

  • 1.–3. Platz: Anzahl der Podiumsplatzierungen
  • Top 10: Anzahl der Platzierungen unter den ersten zehn (einschließlich Podium)
  • Punkteränge: Anzahl der Platzierungen innerhalb der Punkteränge (einschließlich Podium und Top 10)
  • Starts: Anzahl gelaufener Rennen in der jeweiligen Disziplin
Platzierung Einzel Sprint Verfolgung Massenstart Staffel Gesamt
1. Platz  
2. Platz  
3. Platz  
Top 10  
Punkteränge 2 2
Starts 1 1     2 4
Stand: 18. März 2014