unbekannter Gast
vom 17.02.2017, aktuelle Version,

Sonnenkopf (Vorarlberg)

Skilift am Sonnenkopf

Der Sonnenkopf ist ein Skigebiet in Vorarlberg. Es befindet sich nahe der Gemeinde Dalaas im Klostertal, wobei die Sonnenkopf-Bergstation sich auf dem Gemeindegebiet der Gemeinde Silbertal befindet. Die Talstation befindet sich im Dalaaser Ortsteil Wald.

Naturschnee

Der Sonnenkopf ist eines der wenigen Skigebiete in Österreich, das bislang keine Schneekanonen einsetzt. Die Betreiber werben auch damit, dass nur Naturschnee befahren wird.

Pisten und Lifte

Der westliche Teil des Skigebiets besteht fast ausschließlich aus blauen (leichten) Pisten, der östliche Teil dagegen fast ausschließlich aus roten (mittelschweren). Im gesamten Skigebiet befindet sich nur eine einzige schwarze (schwere) Piste, welche aber eine der steilsten Vorarlbergs ist.

Eine Gondelbahn (8er-Einseilumlaufbahn Sonnenkopf) führt von der Talstation in Wald ins Skigebiet. Eine Besonderheit dieser Gondelbahn ist die einseitige Mittelstation, in die nur in die bergfahrenden Gondeln eingestiegen werden kann. Im Hauptskigebiet befinden sich vier Sessellifte: Die 2SB Glattigrat, die 4KSB Obermuri, die 4SB Riedkopf und die 2SB Obermoos. Darüber hinaus existiert eine Reihe von T-Schleppliften im Skigebiet, welche sich aber eher in flachen Gebieten befinden. Nahe der Bergstation der Gondelbahn befindet sich das Schneemannland, eine Skianlage speziell für Kinder.