Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 16.05.2020, aktuelle Version,

Stefan Geosits

Stefan Geosits

Stefan Geosits, auch Geošić, (* 17. August 1927 in Prostrum, Ungarn) ist ein katholischer Pfarrer aus Klingenbach im Burgenland, Theologe, Schriftsteller und Übersetzer.

Werdegang

In Szombathely und Wien schloss er die Hochschulausbildung ab. Von 1952 bis 1955 war er Kaplan in Nikitsch, Parndorf und Kroatisch Minihof. Von 1955 bis 1958 studierte er in Rom und Jerusalem.

Ab 1958 war er Pfarrer in Klingenbach, wo er sich vor allem als Übersetzer von Theaterstücken und Regisseur der burgenlandkroatischen Theatergruppe ausgezeichnet hat. Geosits hat die Bibel ins Burgenlandkroatische übersetzt und schrieb regionalgeschichtliche Monografien.

Werke

  • 700 Jahre St. Jakobskirche und Pfarre Klingenbach (1976)
  • Die burgenländischen Kroaten im Wandel der Zeit (1986)
  • Ergebnisse der Volkszählungen 1900–1981 (1986)
  • Knjiga mudrosti (1996)
  • Szentpéterfa = Petrovo Selo = Prostrum: 1221-1996 (1996)
  • Vjerovati i živiti (2010)
  • Biblija na gradišćanskohrvatskom jeziku (2014)