unbekannter Gast
vom 24.05.2016, aktuelle Version,

Stefan Thurnbichler

Stefan Thurnbichler
Nation Osterreich Österreich
Geburtstag 2. März 1984
Geburtsort Innsbruck, Österreich
Karriere
Verein Kitzbüheler Ski Club
Debüt im Weltcup 2001
Pers. Bestweite 224 m (Planica 2003)
Status nicht aktiv
Karriereende 2011
Medaillenspiegel
EYOF-Medaillen 0 × 1 × 0 ×
 Europäisches Olympisches Jugendfestival
0Silber0 2001 Vuokatti Team
Platzierungen
 Gesamtweltcup 25. (2009/10)
 Skiflug-Weltcup 15. (2009/10)
 Vierschanzentournee 15. (2009/10)
 Nordic Tournament 21. (2003)
 Weltcup-/A-Klasse-Podium 1. 2. 3.
 Teamspringen 0 0 2
 

Stefan Thurnbichler (* 2. März 1984 in Innsbruck, Tirol) ist ein ehemaliger österreichischer Skispringer.

Werdegang

Er ist Mitglied im Kitzbüheler Ski Club und gehörte dem österreichischen A-Kader, dem zweithöchsten Kader des ÖSV an. Er sprang am Beginn seiner Karriere hauptsächlich im Continental Cup. Erst in der Saison 2009/2010 kam er zu regelmäßigen Einsätzen im Weltcup. Auch nahm er in dieser Saison an der Vierschanzentournee teil und erreichte den 15. Gesamtrang. Seine beste Einzelplatzierung im Weltcup erreichte er mit einem 4. Platz am 16. Januar 2010 in Sapporo.

Beim Weltcupspringen in Willingen am 7. Februar 2010 erreichte er mit der Mannschaft den 3. Rang. Bereits am 21. März 2003 hatte er, ebenfalls mit dem österreichischen Team, das Springen in Planica auf Platz 3 beendet.[1]

Sein persönlicher Weitenrekord liegt bei 224 m. Auch sein jüngerer Bruder Thomas ist Skispringer.

Statistik

Weltcup-Platzierungen

Saison Platz Punkte
2002/03 44. 067
2003/04 59. 016
2006/07 77. 007
2009/10 25. 201
2010/11 44. 074

Einzelnachweise

  1. Ergebnisse bei www.fis-ski.com, abgerufen am 3. Dezember 2011.