unbekannter Gast
vom 09.07.2017, aktuelle Version,

Steven Stockman

Steven Stockman
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 12. April 1958
Geburtsort Toronto, Ontario, Kanada
Todesdatum 2013
Sterbeort Peterborough, Ontario, Kanada
Größe 180 cm
Gewicht 87 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Stürmer
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Amateur Draft 1978, 4. Runde, 106. Position
St. Louis Blues
Spielerkarriere
1975–1977 London Knights
1977–1978 Cornwall Royals
1978–1979 Port Huron Flags
1979–1981 Erie Blades
1981 Hampton Aces
1981–1982 Fort Wayne Komets
Flint Generals
1982–1983 Erie Golden Blades
1983–1984 Flint Generals
1984–1985 EHC Lustenau
1985–1986 Wiener EV
1986–1987 EHC Lustenau
1987 HC Ambrì-Piotta
1987–1988 EHC Lustenau
1988 EHC Olten
1988–1989 Innsbrucker EV
1989–1991 Wiener EV
1991–1992 EK Zell am See
1992–1994 UEC Mödling
1995–1996 Kapfenberger SV

Steven Stockman (* 12. April 1958 in Toronto, Ontario; † 2013 in Peterborough, Ontario)[1][2] war ein austro-kanadischer Eishockeyspieler.

Karriere

Stockman spielte von 1975 bis 1978 in der Ontario Major Junior Hockey League, erst bei den London Knights und dann bei den Cornwall Royals. In der Saison 1978/79 spielte er bei den Port Huron Flags in der International Hockey League. Von 1979 bis 1981 lief er für die Erie Blades auf, bevor er während der Saison 1980/81 innerhalb der Eastern Hockey League zu den Hampton Aces wechselte. Die Spielzeit 1981/82 verbrachte Stockman bei den Fort Wayne Komets und Flint Generals in der IHL. Zwischen den Spieljahren 1982/83 und 1983/84 war er für die Erie Golden Blades in der Atlantic Coast Hockey League aktiv, bevor er während der Saison 1983/84 erneut zu den Flint Generals wechselte.

Ab 1984 wechselte Stockman nach Europa, wo er 1984/85 beim EHC Lustenau, 1985/86 beim Wiener EV, 1986/87 wieder zuerst beim EHC Lustenau in Österreich und anschließend beim HC Ambrì-Piotta in der Schweiz spielte. In der Saison 1986/87 ging er erneut zuerst beim EHC Lustenau aufs Eis, bevor er die Saison beim EHC Olten beendete. Die Spielzeit 1988/89 verbrachte der Stürmer beim EV Innsbruck, bevor er von 1989 bis 1991 beim Wiener EV aktiv war. Das Spieljahr 1991/92 stand Stockman beim EK Zell am See unter Vertrag und von 1992 bis 1994 beim UEC Mödling. Nachdem er in der Saison 1994/95 pausiert hatte, spielte er seine letzte Saison 1995/96 beim Kapfenberger SV.

Stockman verstarb im Jahr 2013 im Alter von 55 Jahren an einem Herzinfarkt.

International

Nachdem er 1988 die österreichische Staatsbürgerschaft angenommen hatte, kam Stockman bei der B-Weltmeisterschaft 1989 für die österreichische Nationalmannschaft zum Einsatz.

Einzelnachweise

  1. www.vol.at, 3. Dezember 2013:"Ex-ÖEHV-Stürmer Steven Stockman gestorben"
  2. Vorarlberger Nachrichten, 3. Dezember 2013:"Steven Stockman nach Herzinfarkt verstorben