Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 27.09.2019, aktuelle Version,

Tadej Trdina

Tadej Trdina
Personalia
Geburtstag 25. Januar 1988
Geburtsort Slovenj Gradec, SFR Jugoslawien
Größe 189 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
1998–2007 SAK Klagenfurt
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007–2008 SAK Klagenfurt 7 0(0)
2008–2012 SV Ruden
2012–2013 SC Kalsdorf 14 (12)
2013–2014 SV Grödig 37 (14)
2014–2017 Wolfsberger AC 31 0(8)
2017– USV Allerheiligen 0 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 16. Mai 2016

Tadej Trdina (* 25. Januar 1988 in Slovenj Gradec) ist ein slowenischer Fußballspieler.

Karriere

Trdina begann seine Karriere in Klagenfurt am Wörthersee, wo er für den SAK Klagenfurt spielte. Von 2008 bis 2012 spielte er in Ruden für den unterklassigen SV Ruden. Im Sommer 2012 spielte er für den SC Kalsdorf. Nachdem er in der Herbstsaison zwölf Tore erzielt hatte, wechselte er im Januar 2013 zum Zweitligisten SV Grödig, mit dem er zu Saisonende in die Bundesliga aufstieg. Im Sommer 2014 schloss er sich dem Wolfsberger AC an.

Zur Saison 2017/18 wechselte er zum Regionalligisten USV Allerheiligen.[1]

Einzelnachweise

  1. Zwei Heimkehrer und ein Bundesliga-Profi@1@2Vorlage:Toter Link/www.svallerheiligen.at (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven)   Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. svallerheiligen.at, am 12. Juni 2017, abgerufen am 12. Juni 2017