unbekannter Gast
vom 22.02.2017, aktuelle Version,

Teplitzer Hütte

 p2
 | style="background:#F2F2F4;" | Gebirgsgruppe
   | Stubaier Alpen 
   |-
 
Teplitzer Hütte
Teplitzer Hütte
Geographische Lage: 46° 57′ 20″ N, 11° 13′ 38″ O
Höhenlage 2586 m s.l.m.
Teplitzer Hütte (Südtirol)
Teplitzer Hütte

Besitzer Autonome Provinz Bozen – Südtirol
Erbaut 1889
Bautyp Hütte
Übliche Öffnungszeiten Anfang Juli bis Ende September
Beherbergung 28 Betten, 50 Lager
Winterraum 2 Lager
Weblink www.teplitzerhuette.com
Hüttenverzeichnis ÖAV DAV
Blick von der Teplitzer Hütte in das obere Ridnauntal

Die Teplitzer Hütte (italienisch Rifugio Vedretta Pendente) ist eine Berghütte in den Stubaier Alpen in Südtirol. Sie liegt am Talende des Ridnauntals auf einer Höhe von 2586 m s.l.m.

Geschichte

Eine erste, unbewirtschaftete Hütte an dieser Stelle wurde von 1887 bis 1889 von der Sektion Teplitz des DuÖAV erbaut. 1898 wurde sie durch einen zweistöckigen Neubau ersetzt, der nun auch bewirtschaftet wurde. Nach dem Ersten Weltkrieg enteignete der italienische Staat die Hütte und übergab sie der Grenzwache. 1979 wurde sie der Sektion Sterzing des CAI überlassen.[1]

Zusammen mit 24 weiteren vom Staat enteigneten Schutzhütten ging die Teplitzer Hütte 1999 in das Eigentum der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol über; mit Jahresende 2010 lief die Konzession zu deren Führung durch den CAI aus.[2][3] Seit 2015 wird das Land Südtirol bei der Verwaltung der Hütte (Vergabe an Pächter, Überwachung der Führung, Sanierungsmaßnahmen) durch eine paritätische Kommission unterstützt, in der neben der öffentlichen Hand auch der AVS und der CAI vertreten sind.[4]

Wege

Zustieg

Der Hüttenanstieg erfolgt aus dem Ridnauntal.

Gipfelbesteigungen

Übergänge zu anderen Hütten

Literatur

  • Walter Klier: Alpenvereinsführer Stubaier Alpen. Bergverlag Rudolf Rother, München 2006, ISBN 3-7633-1271-4
  • Reginald Czermack: Die Teplitzer Hütte. Eine Reise-Skizze. Section Teplitz-Nordböhmen des deutschen und österreichischen Alpen-Vereins, Teplitz (ca.) 1888
  Commons: Teplitzer Hütte  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Hans Kammerer: Schutzhütten in Südtirol. Tappeiner, Lana 2008, ISBN 978-88-7073-422-5, S. 100.
  2. Übergang der Schutzhütten: Basis für Führungskörperschaft gelegt. Autonome Provinz Bozen – Südtirol, Pressemitteilungen, 2. Oktober 2009, abgerufen am 30. Januar 2012.
  3. Schutzhütten. Autonome Provinz Bozen – Südtirol, Abteilung Vermögensverwaltung, abgerufen am 30. Januar 2012.
  4. Schutzhütten: Abkommen zwischen Land, CAI und AVS unterzeichnet. Autonome Provinz Bozen – Südtirol, Pressemitteilungen, 8. Juli 2015, abgerufen am 8. Juli 2015.