unbekannter Gast
vom 23.08.2016, aktuelle Version,

Thomas Farnik

Thomas Farnik

Thomas Farnik 2012

Nation Osterreich Österreich
Geburtstag 6. Jänner 1967
Geburtsort Wien, AUT
Karriere
Disziplin Sportschießen
Klassen Luftgewehr (LG)
Kleinkaliber (KK)
Großkaliber (GK)
Verein OMV Prottes
Status nicht aktiv
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 2 × 1 × 1 ×
EM-Medaillen 2 × 2 × 2 ×
letzte Änderung: 14. März 2013

Thomas Farnik (* 6. Jänner 1967 in Wien) ist ein österreichischer Sportschütze.

Werdegang

Farnik ist einer der wenigen Sportler, die fünf Mal bei den Olympischen Spielen teilnahmen. Dabei verstärkte er das österreichische Aufgebot bei allen Spielen zwischen 1992 und 2008. Er hatte auch bereits einen internationalen Quotenplatz für die Olympischen Spiele 2012 in London, ging dort jedoch nicht an den Start.

Er ist Mitglied der Vereine OMV Schützengilde Prottes und der Hietzinger Sportschützen (SSV13).

Erfolge

Farnik (r.) mit dem österreichischen Sportschützen-Team und Bundespräsident Heinz Fischer vor den Olympischen Sommerspielen 2012

Neben dem Aufstellen mehrerer Weltrekorde gelangen dem gebürtigen Wiener auch weitere Erfolge:

Größte Erfolge:

  • 1. WM Standardgewehr 2006 Zagreb
  • 1. WM KK-3 Mannschaft 2006
  • 2. WM GK-3 Mannschaft 2006
  • 3. WM LG Mannschaft 2006
  • 1. EM KK-3 Mannschaft 2003
  • 1. EM LG Mannschaft 2005
  • 2. EM GK-3 Mannschaft 2003
  • 3. EM Großkaliber-3 2003
  • 3. EM LG Mannschaft 2009
  • Weltcup-Gesamtsieger 2006 (LG)
  • Olympia 1992: 6. LG, 14. KK-3
  • Olympia 1996: 13. KK-3, 42. KK liegend
  • Olympia 2000: 17. KK-3, 18. LG, 44. KK liegend
  • Olympia 2004: 6. KK-3, 12. LG
  • Olympia 2008: 5. KK-3, 10. LG
  • Weltschütze des Jahres 1997
  • Mehrfacher Weltcup-Sieger, Staatsmeister, Landesmeister

Auszeichnungen (Auszug)