unbekannter Gast
vom 04.04.2017, aktuelle Version,

Traute Hoess

Mit Sabine Haupt (Mitte) und Max Simonischek in Don Juan kommt aus dem Krieg, Salzburger Festspiele 2014

Traute Hoess (* 24. Mai 1950 in Weilheim in Oberbayern, Bayern) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben

Sie spielt sowohl am Theater, als auch in Kino- und TV-Produktionen. Hoess wuchs in Pähl auf. Ihre schauspielerische Ausbildung absolvierte sie an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Sie war Mitbegründerin des freien Theaterkollektivs „Rote Rübe“ und erhielt ihr erstes festes Engagement am Theater Bremen.

Es folgten Engagements in Wuppertal, Basel und München. Von 1984 bis 1989 war sie wieder in Bremen tätig, wo sie unter anderem die Titelfigur in Lysistrata sowie Marthe Schwerdtlein in Faust I sowie 1988 Elisabeth in Don Carlos verkörperte.

Im Jahr 1990 wechselte sie nach Köln, 1993 folgte sie dem Ruf von Peter Palitzsch und Heiner Müller an das Berliner Ensemble. Hier spielte sie 1995 Betty Dullfeet in Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui. Hoess ging 1995 an das Schauspielhaus Bochum. Von 2010 bis 2012 war sie Mitglied im Ensemble vom Schauspiel Frankfurt.[1] und ging anschließend erneut an das Berliner Ensemble.[2]

Im Jahr 2002 debütierte sie bei den Salzburger Festspielen als Gemahlin in der Liebe der Danae. 2014 spielte sie dort in der Andreas-Kriegenburg-Inszenierung von Don Juan kommt aus dem Krieg. In 2016 und 2017 spielte sie Nell im Endspiel am Berliner Ensemble[3]

Sie ist verheiratet mit Waldemar Kobus.

Filmografie (Auswahl)

Hörspiele

  • 2014: Stefanie Lorey/Björn Auftrag: Bouncing in Bavaria – Regie: Stefanie Lorey/Björn Auftrag (Hörspiel – HR)

Auszeichnungen

  Commons: Traute Hoess  – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise

  1. Theatergruppe Frankfurt auf Schauspielfrankfurt.de
  2. Traute Hoess auf berliner-ensemble.de
  3. http://www.tagesspiegel.de/kultur/premiere-am-be-endspiel-von-robert-wilson-echo-einer-welt-in-aufruhr/14930906.html