unbekannter Gast
vom 26.11.2017, aktuelle Version,

Tunnel Bruck

Tunnel Bruck
Nutzung Schnellstraße
Verkehrsverbindung Semmering Schnellstraße
Ort Bruck an der Mur
Länge 1250 m
Anzahl der Röhren 2
Bau
Bauherr ÖSAG
Baubeginn 1984
Fertigstellung 1987
Planer ÖSAG
Betrieb
Betreiber ASFINAG
Maut Vignettenpflicht
Freigabe 1987
Lage
Tunnel Bruck (Steiermark)
Red pog.svg
Red pog.svg
Koordinaten
Westportale 47° 24′ 9″ N, 15° 15′ 27,4″ O
Ostportale 47° 24′ 16,1″ N, 15° 16′ 25″ O

Der Tunnel Bruck ist ein zweiröhriger Autobahntunnel auf der Semmering Schnellstraße (S6) bei Bruck an der Mur. Am Ostportal befindet sich der Autobahnknoten Bruck.

Daten

Die Nordröhre mit der Fahrtrichtung nach Leoben hat eine Länge von 1237 m. Sie liegt auf einer Höhe von 502 m ü. A. Die Südröhre in umgekehrter Fahrtrichtung ist mit einer Länge von 1250 m um 13  m länger und liegt auch mit 527 m etwas höher. Beide Röhren besitzen eine Fahrbahnhöhe von mindestens 4,5 m und die Fahrbahnbreite mit jeweils zwei Fahrbahnen beträgt 7,50 m.[1] Der Tunnel entspricht nicht mehr dem Stand der Technik. Er und der westlich gelegene Tunnel St. Ruprecht werden im Zuge der „Sanierung Tunnelkette Bruck“ von 2014 bis Herbst 2016[veraltet] generalsaniert. Mitsaniert werden auch die Brückenbereiche am Knoten Bruck, und der Lärmschutz wird verbessert.[2][3]

Einzelnachweise

  1. http://www.bruckmur.at/feuerwehr/fach/Bruck.pdf
  2. Tanzenbergtunnel-Sanierung ab 7. Juni fertig. In: oesterreich.orf.at. 28. Mai 2008, abgerufen am 26. November 2017.
  3. S 6 Semmering Schnellstrasse Generalerneuerung Tunnel Bruck und St. Ruprecht. ASFINAG, abgerufen am 18. Juli 2015.