unbekannter Gast
vom 09.11.2016, aktuelle Version,

Ursula Bredlinger

Ursula Bredlinger (* 24. Oktober 1973 in Eisenstadt als Ursula Filzwieser) ist eine österreichische Langstreckenläuferin.

Werdegang

Sie hält seit 1995 die österreichischen U-23-Rekorde für den Halbmarathon (1:22:42 h) und den Marathon (2:51:18 h).

2007 stellte sie als Zweite auf der Halbmarathonstrecke des Vienna City Marathons mit 1:18:07 h ihre persönliche Bestzeit auf und wurde beim Salzburg-Marathon in 2:48:10 h Gesamtzweite und Österreichische Marathon-Vizemeisterin hinter Eva-Maria Gradwohl.

2008 wurde sie als Gesamtsiegerin des Marathons im Dreiländereck in 2:49:06 h Österreichische Meisterin.[1]
Ihren Titel verteidigte sie im darauffolgenden Jahr als Gesamtsiegerin des Salzburg-Marathons in 2:49:20 h. Ebenfalls nationale Meisterin wurde sie im Oktober 2009 beim Halbmarathon in Eisenstadt mit einer Zeit von 1:20:28 h.[2] Beim Florenz-Marathon wurde sie Siebte in 2:43:56 h und verbesserte damit ihren persönlichen Rekord um mehr als vier Minuten.

Die AHS-Lehrerin Bredlinger startet für das Laufteam Burgenland Eisenstadt.

Sportliche Erfolge

(DNF – Did Not Finish)

Einzelnachweise

  1. Marathon: Pflügl und Bredlinger holten Staatsmeistertitel (5. Oktober 2008)
  2. Eisenstadt-BEWAG Energy Run
  3. Bredlinger Siebente beim Marathon in Florenz (29. November 2009)