unbekannter Gast
vom 23.08.2016, aktuelle Version,

Verena Roßbacher

Verena Roßbacher

Verena Roßbacher (* 1979 in Bludenz) ist eine österreichische Schriftstellerin. Sie lebt in Berlin.

Sie wuchs in Österreich und in der Schweiz auf und studierte zunächst einige Semester Philosophie, Germanistik und Theologie in Zürich und anschließend am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Roßbachers Texte erschienen in Zeitschriften und Anthologien, außerdem veröffentlichte sie Theaterstücke. Ihr Romandebüt Verlangen nach Drachen (2009) wurde in vielen deutschsprachigen Feuilletons positiv besprochen.

Verena Roßbacher las auf Einladung des Juryvorsitzenden Burkhard Spinnen beim Ingeborg-Bachmann-Preis 2010.

Veröffentlichungen

Auszeichnungen

  • 2002 Dramatikerstipendium am Theater an der Winkelwiese in Zürich
  • 2005 Vorarlberger Literaturstipendium
  • 2009 IBK Förderpreis
  • 2009 Autorenprämie des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur (Österreich)
  • 2010/2011 Projektstipendium des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur (Österreich)
  • 2011 Märkisches Stipendium für Literatur
  • 2012 Stipendium des Stück Labor Basel
  • 2014 Arbeitsstipendium für Schriftstellerinnen der Kulturverwaltung des Berliner Senats [1]

Einzelnachweise

  1. Arbeitsstipendien für Schriftstellerinnen und Schriftsteller 2014 vergeben. Berlin.de, 16. April 2014, abgerufen am 26. April 2014.