unbekannter Gast
vom 05.02.2016, aktuelle Version,

Wilfried Eberharter

Wilfried Eberharter
Nation Osterreich Österreich
Geburtstag 3. Juni 1980
Karriere
Nationalkader seit 1998
Debüt im Weltcup 3. Januar 1999
Status zurückgetreten
Karriereende 2001
Platzierungen
 Gesamtweltcup 60. (1998/99)
 Skiflug-Weltcup 34. (1998/99)
 Sprung-Weltcup 64. (1998/99)
 Vierschanzentournee 51. (1998/99)
 

Wilfried Eberharter (* 3. Juni 1980) ist ein ehemaliger österreichischer Skispringer.

Werdegang

Eberharter startete zwischen 1999 und 2001 parallel im Skisprung-Weltcup und im Skisprung-Continental-Cup. Sein erstes Weltcup-Springen bestritt er am 3. Januar 1999 in Innsbruck. Drei Wochen später am 24. Januar 1999 gewann er im japanischen Sapporo mit dem 17. Platz seine ersten Weltcup-Punkte. Bis zum Saisonende konnte er noch mehrmals in die Punkteränge springen und beendete die Saison 1998/99 auf dem 60. Platz der Weltcup-Gesamtwertung. In der Skiflug-Wertung belegte er den 24. Platz nachdem er in zwei von drei Skiflug-Wettbewerben in Planica in die Punkteränge springen konnte. In den beiden folgenden Jahren startete Eberharter nur noch bei drei Weltcup-Springen, blieb jedoch ohne größeren Erfolg und beendete daraufhin nach Abschluss der ebenfalls erfolglos verlaufenen Continental-Cup-Saison 2000/01 seine aktive Skisprungkarriere.

Erfolge

Weltcup-Platzierungen

Saison Platz Punkte
1998/99 60. 28