unbekannter Gast
vom 26.04.2016, aktuelle Version,

Wolfgang Maria Gran

Wolfgang Maria Gran (* 22. April 1962 in Schladming) ist ein österreichischer Journalist, Musiker und Autor.

Leben

Wolfgang Maria Gran arbeitete mehr als 30 Jahre im Tageszeitungs- und Magazinjournalismus. Während des Studiums der Publizistik und Politikwissenschaft begann er für die “Salzburger Volkszeitung” zu schreiben, wechselte mit 22 Jahren zum “Kurier”, wo er fünf Jahre lang stellvertretender Leiter des Salzburger Büros war und parallel dazu als Korrespondent der “Wochenpresse” mit Schwerpunkt Politik und Reportagen arbeitete. Dabei machte er sich unter anderem mit Berichten über den Widerstand gegen die Wiederaufbereitungsanlage in Wackersdorf (Bayern) oder außergewöhnlichen Interviews früh einen Namen in der Branche. 1988 wechselte er zu den “Salzburger Nachrichten” und danach zur “Kronen Zeitung”, bei der er zehn Jahre lang das Sportressort in Salzburg leitete und unter anderem bei Großereignissen wie Fußball-Welt- und -Europameisterschaften sowie Olympischen Spielen im Einsatz war.

Ende Dezember 2014 verließ Gran auf eigenen Wunsch das Tageszeitungs-Geschäft, um mit dem internationalen Top-Fotografen Joachim Bergauer als freier Journalist und Autor ab Juli 2015 unter dem gemeinsamen Namen "BQ Media" zusammenzuarbeiten. Vorwiegend internationale Reportagen und Interviews für Magazine und Zeitungen, aber auch gemeinsame Buchprojekte stehen auf der Agenda. Als Buchautor war Wolfgang Maria Gran bereits erfolgreich. Seine Biografie über den früheren Weltklasse-Fußballer und ehemaligen österreichischen Nationaltrainer Hans Krankl war knapp zwölf Wochen die Nummer 1 in den österreichischen Bestseller-Listen.

Neben seiner Tätigkeit als Journalist und Autor ist Gran seit 1981auch als Musiker aktiv. Viele Jahre tourte er mit seiner Rhythm-&-Blues-Band "Rock & Blues'n", 2003 veröffentlichte er bei EMI die CD "A scheena Bua". Nach sieben Jahren Pause gründete er Anfang 2012 die Austro-Blues-Formation "Howling Wuif Project", in der namhafte österreichische Musiker spielen und produzierte im Frühjahr 2015 die CD "Gspusi mitn Teufl".

Veröffentlichungen

  • Krankl. Die Biographie (Gebundene Ausgabe), Wolfgang M. Gran (Autor) [1]
  • Produzent der CD "A scheena Bua", EMI, 2003[2]

Einzelnachweise

  1. Buchkritik "Krankl"
  2. http://www.stefanschubert.net/text/d_onkelhans.php