unbekannter Gast

Die Idee des Crowdfunding für das Austria-Forum#

Logo
Das Austria-Forum enthält zur Zeit (Mitte 2017) ca. 800.000 "Objekte" (Texte, Bilder, Clips etc.), die für Österreich im weitesten Sinn interessant sind. Dabei ist von besonderer Bedeutung, dass die meisten dieser Objekte eine bekannte Quelle (z.B. einen Autor oder eine Autorin mit Lebenslauf, ein berühmtes Bildarchiv usw.) haben, oder Material aus Büchern enthalten, wobei durch Verlag/Autoren wieder eine gewisse Qualitätsgarantie gegeben ist. Das Ziel ist es, alles Material, das man zur Allgemeinbildung in Österreich zählen würde (also auch alles, was an Schulen unterrichtet wird), kostenlos verfügbar zu machen. Dafür sind nach Schätzungen nicht 800.000 Objekte, sondern 2 Millionen notwendig. Trotz ehrenamtlicher Mitarbeit vieler Autoren (siehe z.B. das Editorial Board) und einem kleinen, von mehreren Organisationen unterstützten Team, ist das ohne zusätzliche finanzielle Mittel nicht möglich.

So sehr viele Personen und Politiker in Österreich von der Bedeutung von Bildung, Ausbildung und Wissen reden, so wenig handeln sie, sondern scheinen mit ausländischen Quasi-Informationsmonopolen wie Google oder Wikipedia zufrieden zu sein.

Die Kategorien im Austria-Forum
Die Kategorien im Austria-Forum

Darum ergreift das Austria-Forum die Initiative:

Bitte unterstützten Sie das Austria-Forum! #

Wenn Sie unten als Partner oder Förderer aufscheinen wollen, bitte kontaktieren Sie hmaurer@iicm.edu. Oder beteiligen Sie sich am Crowdfunding oder überweisen Sie einen Betrag auf das Konto des Vereins: Freunde des Austria Forums, Steiermärkische Sparkasse, IBAN: AT54 2081 5021 0044 7446, BIC: STSPAT2GXXX

Wenn Sie sich für die Idee des Austria-Forums erwärmen, dann spenden Sie bitte eine Summe Ihrer Wahl an den gemeinnützigen Verein:
Freunde des Austria Forums
Steiermärkische Sparkasse
IBAN: AT54 2081 5021 0044 7446
BIC: STSPAT2GXXX
Sie können auch gleich hier und auf Wunsch sogar anonym spenden. Ab Spenden von €30.- bekommen Sie einen "Ziegel", ab €500.- ein "Fenster" und ab €2.500.- eine Balkon.

Der kleinste Baustein, der virtuelle "Ziegel", enthält auf Wunsch als Beschriftung einen Namen (einer Person oder einer Firma bzw. Organisation), ferner eine kurze Aussage und die Verlinkung auf eine WWW-Seite der Wahl des Spenders.

Neben diesem einfachsten Baustein gibt es einen größeren Baustein, das "Fenster", in das ein Bild eingeblendet werden kann. Dieser größere Baustein wird ab 500 Euro angeboten, wobei aber der Sponsor auf wirksamere Weise vorgestellt.

Dann gibt es noch "Balkone" ab 2.500 Euro, die noch größer sind und bei denen drei Bilder eingeblendet werden. Besonders wichtig ist aber, dass dann bei 200 verifizierten Beiträgen ein Eintrag aufscheint wie folgt, wobei der Firmename (hier Infonova) unterstrichen ist und ein Klick auf den entspechenden Balkon führt. D.h. Benutzer stolpern immer wieder an zufälligen Stellen über den Hinweis auf die Organisation!

Bild 'verify'

Als Draufgabe wird auf Wunsch das klickbare Logo in die Liste der Förderer des Austria-Forums aufgenommen.

Alle Spenden können über das Bestellformular abgewickelt werden.

Wenn Sie ein Fenster oder einen Balkon bestellen bereiten wir gerne für die bezahlten Spende einen ausführlichen Beitrag über Ihre Organisation auf, der dann unter Unternehmen aufscheint. Dann können wir Ihnen anstelle einer Spendenbescheinigung eine Honorarnote für den überwiesenen Betrag übersenden.

Alle bisher gewidmeten Bausteine sehen Sie in der Sammlung der Bausteine.

Übrigens, Sie können sich auch mit einer ganz kleinen Spende ab 10 Euro beteiligen, wobei Sie dann als "Goodie" eben nur das Bewusstsein haben, für Bildung und Allgemeinwissen in Österreich beizutragen. Wollen Sie eventuell auch Mitglied des Editorial Boards werden oder beim Verifizieren helfen?

Helfen Sie persönlich und durch Erwähnung der Aktion in Gesprächen mit Freunden gemäß unserem Motto:

Wir müssen auf verlässlichem Wissen aufbauen --- darum bauen wir verlässliches Wissen auf.

Zeigen wir der Welt, wie man das macht!

Das Austria-Forum Team und alle unterstützenden Personen und Organisationen (wie in der Fußleiste und der Bausteinsammlung angeführt) bitten um Ihre Hilfe.

Etwaige Fragen bitte direkt an office@austria-forum.org richten. Danke!