Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Ljubljana Cathedral - Bronze Portal#

Ljubljana Cathedral - Bronze Portal
Ljubljana Cathedral - Bronze Portal, December 2014, © Kurt Hauer, under CC BY-NC 4.0 +Edu

Plötzlich stehen wir vor dem Haupteingangstor des Laibacher Doms. Dieses wuchtige Bronzeportal, ein Werk von Tone Demšar, zeigt die Geschichte und Christianisierung Sloweniens: Von unten beginnend wird die Erde Sloweniens gezeigt, die sehr viele Kunstschätze birgt, die von Kulturen vor der slawischen Besiedelung stammen. Aus ihr wächst die Linde, als Symbol Sloweniens. Links die ersten Herzöge Gorazd und Hotimir, die von einem Benediktinermönch getauft werden. Unter der Linde der 'Fürstenstein' als Sinnbild für die weltliche Einsetzung der Herzöge und darüber die zwei Türme Maria Saals wo der jeweils neue Herzog kirchlich bestätigt wurde. Die Menschenmenge symbolisiert die Zusammengehörigkeit als slowenisches Volk.
All of a sudden, we are standing in front of the main entrance of the Ljubljana Cathedral. This massive bronze portal made by by Tone Demšar shows the history and Christianization of Slovenia: From the bottom up, the world of Slovenia is shown, which contains many art treasures dating from cultures before the Slavic establishment. Out of it grows a linden tree as the symbol of Slovenia. On the left, the first dukes Gorazd and Hotimir, who are baptized by a Benedictine monk. Under the linden tree the 'Fürstenstein' as a symbol for the secular installation of the dukes and above it the two towers of Maria Saal where the new Duke was confirmed by the church. The crowd symbolizes the shared identity as a Slovenian people.