unbekannter Gast

Naturpark Nordwald Großpertholz#

Heimatlexikon - Unser Österreich

"Heimatlexikon - Unser Österreich"#

Ein Projekt von ServusTV in Zusammenarbeit mit dem Austria-Forum

Naturpark Nordwald Großpertholz Logo

Ein Hauch von Skandinavien#

NP16_steinbock_www-pov-at.jpg
Steinbock
Foto:www.pov.at

Ein ausgedehntes Waldgebiet am Westrand des Waldviertler Hochlandes zwischen Bad Großpertholz und Karlstift ist die Heimat dieses Naturparks mit nordisch-skandinavischem Charakter. Die dichten Nadelwälder werden von inselartigen Acker- und Wiesenfluren, Teichen und Hochmooren aufgelockert.

Einrichtungen und Angebote#

  • Informations-Blockhaus
  • Abenteuerspielplatz
  • Tiergehege, Grillanlage
  • Aussichtsturm Schwarzenberg bei Bad Großpertholz
  • Moor-Heilbad in Bad Großpertholz
  • Frei zugänglicher Waldbadeteich „Stierhüblteich“ in Karlstift
  • Schauraum zum Leben der Holzarbeiter und zur Holztrift
  • Rekonstruierter Triftkanal bei Karlstift

Typisches und Besonderes#

NP16_Heidelbeere_Macho.jpg
Blühende Heidelbeeren
Foto: © Günter Macho

Heidelbeere, Blaubeere, Schwarzbeere (Vaccinium myrtillus)

Familie
Heidekrautgewächse
Beschreibung
Die Heidelbeere ist ein mehrjähriger Strauch, der bis 30 cm hoch wird. Die Blüten sind rötlich und nickend; die Blütezeit ist im Mai und Juni. Die schwarzblauen Früchte können etwa ab Juli geerntet werden. Die Blätter sind 2 - 3 cm lang, eiförmig bis elliptisch.
Standort
Der Strauch kommt auf kalkfreien Böden in der Sonne und im Halbschatten vor. Aufmerksame Gäste finden die Heidelbeere im Naturpark neben den Wegen am Waldboden. Am Wildkräuterlehrpfad in Bad Großpertholz ist die Pflanze auch beschildert.
Besonderheiten
Heidelbeeren helfen gegen Durchfall und Nachtblindheit. Es werden Säfte, Tees und Liköre erzeugt. Die Früchte hinterlassen auf den Zähnen und Lippen eine schwarze Färbung.

Weiterführendes#

Quelle#

  • Österreichische Naturparke „Natur erleben – Natur begreifen!“, Verband der Naturparke Österreichs, www.naturparke.at


Redaktion: Maga. Lisa Maurer