Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):

Swoboda, Erich#


* 30. 8. 1896, Wien

† 22. 11. 1964, Graz


Archäologe


Nach einem Studium der Alten Geschichte und der Archäologie in Wien war Swoboda 1951-1964 Universitätsprofessor in Graz. Sein wissenschaftliches Interesse galt v. a. der römischen Vergangenheit Österreichs. Er leitete eine Reihe bedeutender Ausgrabungen, wie in Aguntum (Lienz), Lauriacum (Enns) und in Petronell-Carnuntum. Zu letzterer Ausgrabungsstätte gab er "Römische Forschungen in Niederösterreich (Carnuntum-Jahrbuch)" heraus.

Werke#

  • "Octavian und Illyricum" (1932)
  • "Führer durch Aguntum" (1935)
  • "Forschungen am obermoesischen Limes" (1939)
  • "Carnuntum" (1949)



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992