Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Hundertwasserkirche Bärnbach#

von Victoria Schiffmann; BG/BRG Pestalozzi, 5b; Betreuung: Schrötter; 73 Punkte;


Kirche in Bärnbach
Kirche in Bärnbach (Steiermark), Bild aus dem Austria Forum

Die St. Barbarakirche liegt in der Lipizzaner Heimat in Bärnbach und ist eine der größten Sehenswürdigkeiten in diesem Gebiet. In den 50er Jahren wurde von Architekt Karl Lebwohl als Nachkriegskirche in einem strengen Stil erbaut und in den Jahren 1987/1988 vom österreichischen Künstler Friedensreich Hundertwasser in einem bunten und fröhlichen Stil umgestaltet.

Die Kirche ist typisch im Stil von Hundertwasser gestaltet. Die einzelnen Elemente bestehen aus vielen Farben und Formen.

Die 12 Tore der Kirche stehen für alle großen Weltreligionen und tragen deren Symbole. Das Innere der Kirche zeigt die Werke der österreichischen Künstler Prof. Franz Weiß, Rudolf Pointner, Kurt Zisler, Erwin Talker, Gustav Troger, Otto Brunner, Egon Maurer und Zvonka Pozun. Das größte Highlight befindet sich im Inneren der Kirche - es ist das Strahlenkreuz.

Neben der Kirche befindet sich ein dazugehöriger Brunnen, der von Prof. Ernst Fuchs gestaltet wurde. Der Mosesbrunnen ist auch eine biblische Ergänzung zur Hundertwasserkirche.

Weiters gibt es neben der Hundertwasserkirche auch einen Kräutergarten mit über 200 Gewürz-, Tee und Heilkräuter. Der Garten ist von April bis September geöffnet.

Hier finden Sie ein Video von der Hundertwasserkirche: http://www.youtube.com/watch?v=epRKl4BdH7Y

Recherche#



  • Quelle 3: Schmied, H.: Hundertwasser. Taschen Verlag, Köln 2010.

Weiterführendes