Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

USV Markt Hartmannsdorf#

von Julia Graßmuk; HS Markt Hartmannsdorf, 4a; Betreuung: Mittendrein; 62 Punkte;

Der USV wurde 1960 gegründet. USV bedeutet Union Sportverein.Der USV Markt Hartmannsdorf ist auch unter dem Namen Hartmannsdorfer Sportverein bekannt. (Abkürzung: HSV) Die Hauptsponsoren des HSV’s sind die Raiffeisen Bank Markt Hartmannsdorf und die Firma Müllex. Die Vereinsfarben des USV’s sind Blau und weiß.

Der Vorstand:
#

Der Vorstand des USV’s wurde 2011 neu gewählt. Wegen Überschuldung musste er neu gegründet und wieder aufgebaut werden.

Derzeit Besteht der Vorstand des USV’s aus:
#

- Roman Thomasser - Obmann
- Eduard Grosschädel - Stv. Obmann
- Josef Schmidt - Kassier
- Helmut Rosenberger - Stv. Kassier
- Nicole Graßmuk - Schriftführerin
- Nicole Friedl - Stv. Schriftführerin
- Michael Friedl - Sektionsleiter
- Bernhart Vogl - Ordnerobmann
- Alois Brandl - Jugendleiter

Die Beiräte:
#

- Franz Graßmuk
- Peter Zierer
- Manfred Heidenbauer
- Reinhold Fink
- Fürntrath Karl
- Eichert Robert

Es gibt derzeit eine Kampfmannschaft, eine U17(Spielergemeinschaft mit Edelsbach), eine U15(Spielergemeinschaft mit Sankt Margarethen), eine U13, eine U11, U09/08 und eine sogenannte „Kindergartengruppe“.

David Schloffer und Ludwig Reiner sind die bekanntesten „Exporte“ des HSV’s. David Schloffer war von 1999-2004 ein Mitglied des USV Markt Hartmannsdorf, bis er zum SK Sturm Graz wechselte und mittlerweile spielt er schon in der Profi-Mannschaft. Ludwig Reiner wechselte vom USV Markt Hartmannsdorf unter anderem zur Profimannschaft des GAK’s und ist nun bei FC Lustenau.

USV.jpg
USV 2012 (Privatbild)

Recherche#

Recherchen von Julia Graßmuk:

  • Quelle 1: Interview mit einem Vorstandsmitglied, Nicole Graßmuk, am 17.02.2013

  • Quelle 2: Interview mit dem Obmann des Vereins, Roman Thomaser, am 11.03.2013


  • Quelle 4: Sebastian Braun: Ehrenamtliches und freiwilliges Engagement im Sport; Sportverlag Strauß 2011