Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Schloss Oberhof Schattseite#

Bezirkshauptmannschaft: St. Veit an der Glan Kaernten, St. Veit an der Glan

Gemeinde: Metnitz Kaernten, Metnitz

Katastralgemeinde: Feistritz Kaernten, Feistritz



Kleiner villenartiger Bau in gotisierenden Formen mit stark vorspringendem viergeschoßigem Eckturm. Der älteste Teil ist ein zweigeschoßiger Bau mit Satteldach; an der Südseite ein jüngerer Anbau.

1285 wird eine Hube urk. genannt; 1557 Besitz der Caspar (?), 1699 des Philipp Reibnegger und des Philipp Gayer. Sonst kein Nachweis über weitere Besitzer.

Das Schloss ist als Jagdschloss (Wohnobjekt) in Verwendung.


Eigentümer: Dipl.-Ing. Eugen Haselmayer




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Wiessner, Hermann — Seebach, Gerhard — Vyoral-Tschapka, Margareta, Burgen und Schlösser in Kärnten (Kärnten I), Burgen und Schlösser um Wolfsberg, Friesach, St. Veit, 2. erw. Aufl., Wien 1977, Seite I/90ff