Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):

Schloss Wald#

Bezirkshauptmannschaft: St. Pölten Niederoesterreich, St. Poelten

Gemeinde: Pyrha Niederoesterreich, Pyrha

Katastralgemeinde: Wald Niederoesterreich, Wald



Unregelmäßiges dreigeschoßiges Wasserschloss (Gräben nun teilweise trockengelegt), mit rundem Bergfried in der Mitte (mit Galerie und Kegeldach) und kleinem Hof mit Turm; Triumphbogen von 1848. Wertvolle Innenausstattung, gediegene Möbel und schöne Öfen.

1140 wird Adalschalk von Wald urk. erwähnt. 1429 Besitz des Georg Scheck von Wald (Neuerbauer Burgruine Aggstein); Umbauten erfolgten im 16. und 17. Jh. Nach mehrfachem Besitzerwechsel wurde Wald 1930 vom Prinzen Auersperg-Breuner erworben.


Eigentümer: Fam. Auersperg-Breuner




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich, neubearb. von Richard Kurt Donin, 3- neubearb. Auflage, Wien 1953, Seite 367