Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):

Schloss Arbing#

Bezirkshauptmannschaft: Perg Oberoesterreich, Perg

Gemeinde: Arbing Oberoesterreich, Arbing

Katastralgemeinde: Arbing



Vom einstigen Schloss ist nun nur der viereckige Wohnturm mit hohem Dach mehr erhalten. Der Kirchturm mit seinen interessanten Pfefferbüchsen an den vier Ecken war einst der Schlossturm. Im ersten Stock des Wohnturms befindet sich eine schöne Tramdecke aus Lärchenholz (15./16. Jh.).

Die Familien Wetzel, Walch von Arbing, Meggau, Dietrichstein sowie Clam Martinic (1825-1906) waren die Besitzer des 1137 erstmals genannten Schlosses. Heute ist eine Gaststätte mit Heurigem im Schloss untergebracht.


Eigentümer
Johann Schwaiger

Weiterführendes#




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Oberösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Oberösterreich, ErwinHainisch (bearb. von Kurt Woisetschläger), hg. vom Institut für österreichische Kunstforschung des Bundesdenkmalamtes, 6. Aufl., Wien 1977, Seite 25.
  • Grabherr, Norbert, Burgen und Schlösser in Oberösterreich, 2. Aufl., Linz 1970, Seite 250f.
  • Sekker, Franz, Burgen und Schlösser, Städte und Klöster Oberösterreichs, in Georg Matthäus, Vischers „Topographia Austriae superioris modernae, 1674", Linz 1925, 11f.
  • Ulm, Benno, Das Mühlviertel, Salzburg 1971, Seite 55.