Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Edelsitz Großwilfersdorf (Lyboch)#

Bezirkshauptmannschaft: Fürstenfeld Fuerstenfeld

Gemeinde: Großwilfersdorf Grosswilfersdorf

Katastralgemeinde: Radersdorf Radersdorf Fuerstenfeld



Mitte des 18. Jh.s wurde das Obergeschoß des Gebäudes abgetragen und die ebenerdigen Teile um den quadratischen Hof zum Meierhof umgestaltet. An der Ostseite ist die barocke Fenstergliederung noch erkennbar.

Die einst danebenliegende Kirche zum hl. Ulrich wurde 1809 abgetragen. Im 13. Jh. errichteten die Johanniter einen Wehrbau: weitere Besitzer waren die Kapfensteiner, die Weissenekker, die Lengheimer, die Herberstorffer, die protestantische Kirche (1670). 1600 wurde die Ulrichskirche von der Reformationskommission in die Luft gesprengt!

Eigentümer: Herbert und Theresia Hammerlindl


--> Großwilfersdorf (AEIOU)




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Baravalle, Robert Burgen und Schlösser der Steiermark, Graz 1961, Seite 141;
  • Dehio Steiermark Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Steiermark (ohne Graz), bearb. von Kurt Woisetschläger und Peter Krenn, Wien 1982, Seite 155