Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Rast, Josef#

* 3. 11. 1892, Wien

† 6. 10. 1972, Wien


Erfinder


Dipl. Ing. Josef Rast war der Sohn des Nähmaschinenfabrikanten August Rast. Nach dem Studium an der Technischen Hochschule Wien (Staatsprüfung 1922) trat er in die elterliche Firma Rast & Gasser ein. Dort entwarf er einen arbeits- und materialsparenden Greifer für Nähmaschinen (Patent Nr. 742878, angemeldet auf den Namen des Sohnes Winfried Rast). Durch die Konkurrenz der Zick-zack-Maschinen kam die Erfindung jedoch nicht zum Tragen. Infolge finanzieller Schwierigkeiten trat Josef Rast aus der Firma aus, die Nähmaschinenerzeugung übernahm sein Schwager Dipl. Ing. Otto Goschenhofer. In seinen letzten Lebensjahren war Josef Rast Gesellschafter des Pfann'schen Mineral- und Schwefelbades Wien 12.

Quelle#


© TMW
  • Technisches Museum Wien, Archiv (Personenmappe)


Redaktion: hmw