unbekannter Gast

Lawinen haben eine enorme Energie#

H. Maurer, 1. Mai 2019

Bei Gesprächen mit Freunden aus Ländern, in denen es keine Kombination aus hohen, steilen Bergen und manchmal viel Schnee gibt, ist mir aufgefallen, dass sie die zerstörerische Kraft großer Lawinen kaum glauben können: Dass sie ein halbes Dorf auslöschen oder einen breite Schneise durch einen Wald schneiden können.

Als mein Freund Markus Duschek aus Tirol mir die Bilder aus einer Bergregion in der Nähe seines Wohnorts schickte, dachte ich, ich würde mit einigen seiner Bilder eine kurze Geschichte schreiben.

Sie können die Bilder frei verwenden, wenn Sie seinen Namen als Fotografen angeben, das Jahr 2019 (beim letzte Bild das Jahr 2018) und die URL dieser Seite im Austria-Forum, d. h. https://austria-forum.org/af/Wissenssammlungen/Essays/Vermischtes/Die_Kraft_von_Lawinen .

Das erste Bild zeigt einen Berg im Hintergrund und links und ziemlich weit unten, fast verdeckt durch den Wald, sieht man eine Art Narbe auf dem Berg. Dies geschah durch eine Staublawine, eine Lawine aus Pulverschnee. Lawinen aus nassem Schnee können noch verheerender sein. Die folgenden Bilder zeigen deutlich den Schaden, den eine Lawine anrichten kann. Das letzte Bild zeigt die Auswirkungen einer noch größeren Lawine an einem anderen Ort in der Nähe und wie sie einen breiten Pfad durch einen großen Wald geschnitten hat.

Lawine
Bild der Verwüstung durch eine Lawine. Foto: M. Duschek 2019
Lawine
Bild der Verwüstung durch eine Lawine. Foto: M. Duschek 2019
Lawine
Bild der Verwüstung durch eine Lawine. Foto: M. Duschek 2019
Lawine
Bild der Verwüstung durch eine Lawine. Foto: M. Duschek 2019
Lawine
Bild der Verwüstung durch eine Lawine. Foto: M. Duschek 2019
Lawine
Bild der Verwüstung durch eine Lawine. Foto: M. Duschek 2018

Beispiele für Lawinenkatastrophen in jüngerer Zeit#

  • 16. Oktober 2014 – Im Zusammenhang mit dem Zyklon «Hudhud» kommt es zu Schneefällen im Himalaya. Mindestens 21 Bergsteiger kommen ums Leben.
  • April 2014 – 16 Nepalesen sterben in einem Eisfall am Mount Everest
  • 23. September 2012 – Nach dem Abgang zweier Lawinen am Manaslu auf das Lager III in 7000 m Höhe um 5 Uhr morgens sterben 11 von ca. 30 Bergsteigern.
  • 7. April 2012 – Eine Lawine begräbt auf einem pakistanischen Militärstützpunkt nahe dem Siachengletscher im Bezirk Gayari 124 Soldaten und 11 Zivilangestellte. Trotz Rettungsaktion überlebt niemand.
  • 3. Januar 2010 – Eine Skitourengruppe löste im Diemtigtal eine Lawine aus, durch die eines der Mitglieder verschüttet wurde. Während der Bergung wurden zwölf Personen bei einer Nachlawine aus dem Gegenhang verschüttet, von denen sieben das Ereignis nicht überlebten.
  • 20. September 2002 – Bei einem Lawinenunglück in der Karmadon-Schlucht in Nordossetien kommen 150 Menschen ums Leben.
  • 28. Dezember 1999 – Bei einem Lawinenunglück im Jamtal (Gemeindegebiet von Galtür, Österreich) sterben neun Teilnehmer einer geführten DAV Summit Club-Gruppe.
  • 23. Februar 1999 – Die Lawinenkatastrophe von Galtür (Tirol) fordert 38 Menschenleben.
Galtür im Naturkatastrophenbuch in: Alpine Naturkatastrophen - Lawinen, Muren, Felsstürze, HochwasserInternationale Forschungsgesellschaft INTERPRAEVENT (Hrsg.)Leopold Stocker VerlagGraz2009jetzt im Buch blättern

Weiterführendes#