Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Die Sudetenländer - daa "Münchner Abkommen" vom 29.9.1938#

Sudetenländer

Durch ein Viermächteabkommen in München (Deutschland, Italien, England, Frankreich) wurde die Tschechoslowakei gezwungen, die deutschsprachigen Gebiete an das Reich abzutreten. Die Grenze entsprach fast genau jener des Staatsratsbeschlusses Deutschösterreichs von 1918. Südmähren, Theben und Engerau kamen zu „Niederdonau", Südböhmen zu „Oberdonau", der größte Teil des Gebietes wurde zum „Reichsgau Sudetenland".