Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Österreichisches Museumsgütesiegel, © http://www.museumsguetesiegel.at

Österreichisches Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum #

_ 1050 Wien, Vogelsanggasse 36


Das 1924 gegründete Österreichische Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum geht auf den Nationalökonomen, Wissenschaftstheoretiker und Volksbildner Otto Neurath (1882-1945) zurück. Er entwickelte gemeinsam mit dem Grafiker Gerd Arntz die Wiener Methode der Bildstatistik, ISOTYPE (International System of Typographic Picture Education).

Das Museum widmet sich den ThemenschwerpunktenArbeitsmarkt, Bildung und Kultur, Europa und EU, Geld und Finanzen Geschichte, Juristisches, Kommunikation und Medien, Ökologie und Energie, Politikwissenschaft. Ein eigenes Kaffeemuseum gibt auf 170 m2 Ausstellungsfläche Einblick in die Wiener Kaffeehauskultur. Außerdem bietet das Kaffemuseum die Ausbildung zum/r Barista an. In der Galerie der SammlerInnen haben Privatpersonen die Möglichkeit, mit organisatorischer, wissenschaftlicher und grafischer Unterstützung durch Fachkräfte des Museums, ihre Schätze zu präsentieren.


Quelle:

Homepage

hmw