unbekannter Gast

Volksmusik#

Die lustige Bäurin#

Die lustige Bäurin
Die lustige Bäurin

Jodlen, also Singen auf Silben ohne Wortbedeutung mit hörbarem Wechsel zwischen Kopf- und Bruststimme, gehört zu den kunstvollsten Gattungen alpenländischer Volksmusik mit Nachklängen archaischer Freiluftmusik der Hirten- und Almkultur (Abbildung, Blaa-Alm). Bei der lustigen Bäurin, einem unter verschiedensten Namen und in vielen Varianten verbreiteten Dreier, begleiten zwei sehr frei geführte Gegenstimmen die Hauptstimme. (G. Haid)

Hörprobe#

Die lustige Bäurin
© 1994 BRE-PRO 9405 AuMe, Interpreten: Christiane, Hubert und Maria Walcher