Landesregierung Gleißner III

Die Landesregierung Gleißner III unter Landeshauptmann Heinrich Gleißner (ÖVP) war die von der amerikanischen Besatzungsmacht ernannte provisorische (politische) Oberösterreichische Landesregierung. Sie amtierte vom 26. Oktober 1945 bis zum 12. Dezember 1945 und löste die Landesregierung Eigl (Beamtenregierung) ab.

Regierungsmitglieder

Amt Name Partei Zuständigkeitsbereiche
Landeshauptmann Heinrich Gleißner ÖVP
Landeshauptmann-Stellvertreter Ludwig Bernaschek SPÖ
Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Haider KPÖ
Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Lorenzoni ÖVP
Landesrat Johann Blöchl ÖVP Zivilverwaltung Mühlviertel
Landesrat Jakob Mayr ÖVP
Landesrat Franz Schütz ÖVP
Landesrat Anton Weidinger SPÖ
Landesrat Alois Wimberger SPÖ

Literatur

  • Harry Slapnicka: Oberösterreich - Die politische Führungsschicht ab 1945. Linz 1989 (Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 12)
.