Landtagswahl in Kärnten 1965

Landtagswahl 1965
 %
50
40
30
20
10
0
49,29 %
(+0,78 %p)
32,94 %
(-0,32 %p)
13,43 %
(-1,47 %p)
2,76 %
(-0,23 %p)
1,57 %
(+1,24 %p)
Sonst.
1960

1965


Die Landtagswahl in Kärnten 1965 fand am 14. März 1965 statt. Dabei konnte die Sozialistische Partei Österreichs (SPÖ) den ersten Platz halten und leichte Stimmgewinnen verbuchen. Die Österreichische Volkspartei (ÖVP), die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) und die Kommunisten und Linkssozialisten (KLS) kostete hingegen das Antreten der Kärntner Wahlgemeinschaft (KWG) Stimmenanteile. Die Nationalsoziale Arbeiterpartei (NSAP) trat hingegen 1965 nicht mehr zur Wahl an.

1965 waren 316.317 Menschen bei der Landtagswahl stimmberechtigt, wobei dies eine Steigerung der Wahlberechtigten um 13.247 Personen bedeutete. Die Wahlbeteiligung lag 1965 bei 87,05 und war damit gegenüber 1960 (86,96 %) praktisch unverändert.

Inhaltsverzeichnis

Gesamtergebnis

Endergebnis der Landtagswahl 1965[1]
Ergebnisse 1965 Ergebnisse 1960 Differenzen
Stimmen  % Mand. Stimmen  % Mand. Stimmen % Mand.
Abgegebene Stimmen 275.343 36 263.556 36 + 11.787
Ungültig 3.597 1,14 %   3.654 1,21 %   + 57 -0,07 %
Gültig 271.746 98,86 % 259.902 98,79 %   +11.884 + 0,07 %
Partei
Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ) 133.955 49,29 % 18 126.091 48,51 % 18 + 7.864 + 0,88 % ± 0
Österreichische Volkspartei (ÖVP) 89.523 32,94 % 12 86.454 33,26 % 12 + 3.069 - 0,32 % ± 0
Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) 36.494 13,43 % 5 38.736 14,90 % 5 - 2.242 - ,47 % ± 0
Kommunisten und Linkssozialisten (KLS) 7.502 2,76 % 1 7.770 2,99 % 1 - 268 - 0,23 % ± 0
Kärntner Wahlgemeinschaft (KWG) 4.272 1,57 % 0 nicht kandidiert + 4.272 + 1,57 % ± 0
Nationalsoziale Arbeiterpartei (NSAP) nicht kandidiert 851 0,33 % 0

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Rauchenberger (Hrsg.): Stichwort Bundesländer – Bundesrat. S. 372

Literatur

  • Josef Rauchenberger (Hrsg.): Stichwort Bundesländer – Bundesrat. Wahlen und Vertretungskörper der Länder von 1945 bis 2000. PR-Verlag, Wien 2000, ISBN 3-9011-1105-0.

Weblinks

  • Amt der Kärntner Landesregierung Landesstelle für Statistik. Die Landtagswahlen in Kärnten am 7. März 2004 (mit einer Aufstellung der Landtagswahlen 1945 – 2004)