Liste der Landeshauptleute von Kärnten

Die Liste der Landeshauptleute von Kärnten führt alle Landeshauptleute von Kärnten auf, sowie für die Zeit der Nicht-Selbständigkeit als Land die jeweiligen Gouverneure des Landes, dem Kärnten damals zugeordnet war. Das Amt des Landeshauptmannes ist in Kärnten mit durchaus ähnlichen Funktionen wie heute seit dem 13. Jahrhundert belegt.

Inhaltsverzeichnis

Landeshauptleute bis 1848

Hier wird die urkundlich überlieferte Amtszeit angeführt. Zeitweise, wie zum Beispiel in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts, war anstelle eines Landeshauptmanns lediglich ein Verweser tätig, das Land unterstand in diesen Fällen der unmittelbaren Hoheit des Königs bzw. Kaisers.

  • Ulrich Graf von Heunburg 1270
  • Ulrich von Dürrenholz 1271–1273
  • Ulrich von Taufers 1273–1274
  • Heinrich Graf von Pfannberg 1275–1276
  • Meinhard Graf von Görz-Tirol 1276–1279
  • Cholo von Saldenhofen 1284
  • Konrad von Aufenstein 1294–1335
  • Ulrich Graf von Pfannberg 1335–1354
  • Johann Graf von Pfannberg 1357–1360
  • Friedrich von Aufenstein 1360–1362
  • Johann Bischof von Gurk 1363
  • Konrad I. von Kraig 1365–1367
  • Meinhard Graf von Görz-Tirol 1370
  • Ulrich von Liechtenstein 1381–1384
  • Konrad II. von Kraig 1385–1398
  • Otto von Ehrenfels 1399–1401
  • Rudolf Graf von Sulz 1404–1405
  • Rudolf von Liechtenstein 1407
  • Rudolf Graf von Sulz 1408–1409
  • Konrad III. von Kraig 1412–1446
  • Jakob Székely 1493
  • Ulrich von Weißbriach 1500–1503
  • Veit Welzer 1520–1537
  • Christoph Freiherr von Khevenhüller 1540–1557
  • Christoph Freiherr von Thanhausen 1557–1565
  • Georg Freiherr von Khevenhüller 1565–1587
  • Johann Graf von Ortenburg 1587–1601
  • Georg Graf von Nogarol 1602–1609
  • Christoph David Freiherr von Urschenbeck 1610–1636
  • Georg Sigmund Freiherr von Paradeiser 1636–1648
  • Georg Andre Freiherr von und zu Kronegg 1649–1665
  • Johann Karl Fürst von Porcia 1666–1667
  • Sigmund Helfried Graf von Dietrichstein 1668–1686
  • Franz Andrä Graf von Orsini-Rosenberg 1686–1698
  • Sigmund Friedrich Graf von Khevenhüller 1698–1711
  • Johann Peter Graf von Goëss 1712–1716
  • Hannibal Alphons Fürst von Porcia 1716–1724
  • Sigmund Rudolf Graf von Wagensberg 1726–1728
  • Wolf Sigmund Graf von Orsini-Rosenberg 1728–1734
  • Johann Anton Graf von Goëss 1734–1747
  • Johann Gottfried Graf von Heister 1763–1773
  • Franz Anton Graf von Khevenhüller-Metsch 1773–1774
  • Vinzenz Graf von Orsini-Rosenberg 1774–1782
  • Philipp Graf von Welsberg 1791
  • Joseph Graf von O'Donell 1792–1794
  • Franz Joseph Graf von Wurmbrand 1794–1801
  • Johann Graf und Herr zu Brandis 1801–1803
  • Peter Graf von Goëss 1804–1806
  • Ferdinand Freiherr von Ulm 1807–1818
  • Joseph Camillo Freiherr von Schmidburg 1819–1822
  • Joseph Freiherr von Krufft 1822–1825
  • Maria Hieronymus Graf von Platz 1826–1833
  • Joseph Freiherr von Sterneck und Ehrenstein 1834–1848

Gouverneure und Statthalter in Graz

Die Gouverneure beziehungsweise Statthalter in Graz waren von 1763 bis 1791, von 1804 bis 1825 und 1860/1861 auch für Kärnten zuständig, das damals kein selbständiges Kronland war.

Gouverneure in Laibach

Die Gouverneure in Laibach waren von 1809 bis 1849 für den Kreis Villach, von 1825 bis 1849 auch für den Kreis Klagenfurt zuständig.

Landeshauptleute und Landespräsidenten 1849 bis 1918

Statthalter

  • Johann Nepomuk Freiherr von Schloissnigg 1849-1860

Landeshauptleute

Landespräsidenten

Landeshauptleute von 1918 bis 1938

Landeshauptleute und Reichsstatthalter von 1938 bis 1945

Kurt Scheuch Uwe Scheuch Gerhard Dörfler Martin Strutz Karl Pfeifenberger Mathias Reichhold Michael Ausserwinkler Peter Ambrozy Rudolf Gallob Erwin Frühbauer Leopold Wagner Erich Suchanek Hans Kerstnig Hans Sima Mathias Krassnig Hans Ferlitsch Hans Herke Gerhard Dörfler Jörg Haider Christof Zernatto Jörg Haider Peter Ambrozy Leopold Wagner Hans Sima Ferdinand Wedenig Hans Piesch

Landeshauptleute seit 1945

Belege

Der Artikel beruht auf folgenden Belegen:

  • Evelyne Webernig: Der Landeshauptmann von Kärnten. Ein historisch-politischer Überblick. Verlag des Kärntner Landesarchivs, Klagenfurt 1987, ISBN 3-900531-18-8

Einzelnachweise

  1. a b Parlament, abgerufen 18. Juli 2009.
  2. Parlament, abgerufen 18. Juli 2009.
  3. Parlament, abgerufen 18. Juli 2009.
.