Liste der gefallenen Adeligen auf Habsburger Seite in der Schlacht bei Sempach/B

B

Geschlecht Vorname(n) Einheitsname Stammsitz abweichende Schreibweisen Quelle(n) Anmerkungen Wappen
Bachhausen? Cuno Truchsess Cuno Truchsess von Bachhausen Eydgnössisch-schweytzerischer Regiments Ehren-Spiegel
Bächlin – siehe Väschlin Heinrich siehe Väschlin, Heinrich Bächlin; Böchlin
Baden Götz; Götzman, Götzmann Götzman von Baden Baden; Paden • Anonyme österreichische Chronik in Stuttgart, Handschrift 16. Jh.
• Breisgauische Liederhandschrift, 1445
• Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
• Eydgnössisch-schweytzerischer Regiments Ehren-Spiegel
• Luzerner Chronik von Melchior Russ, 1482
• Oesterreichische Verlustliste, 1488
• Thurgauer Chronik
• Zusätze zu Petermann Etterlins Chronik, 1531–1545
• Oesterreichische Verlustliste, ca. 1484
Liste des Christian Wurstisen, nach 1580
die hernach geschriben sind ausz dem Elssäsz;[1] Freyherr;[2] diss warent von Strasburg und uss dem Elsass;[3] ward da ritter;[4] von Herrn, Rittern und knechten uss dem Brissgow, Elsass, und Schwoben[5]
Sempach Götzman von Baden.jpg
Baldegg Marquart; Marquardus; Marquard; Mackhart Marquart von Baldegg Aargau, Burg Baldegg (Hochdorf) Baldeck; Baldekh; Baldegk; Waldeckh • Luzerner Chronik von Melchior Russ, 1482
• Chronik des Nicolaus Stulmann, 1407 • Eydgnössisch-schweytzerischer Regiments Ehren-Spiegel
• Oesterreichische Verlustliste, ca. 1484
• Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
• Thurgauer Chronik
• Anonyme österreichische Chronik in Stuttgart, Handschrift 16. Jh.
• Breisgauische Liederhandschrift, 1445
• Oesterreichische Verlustliste, 1488
Liste des Christian Wurstisen, nach 1580
von der Ritterschafft aus dem Ergew;[6] Die ritter und knecht uss dem Hegöuw und Ergouw und am Blauwenn;[7] Item von Erga dem lanndt[8]
Baldegk, Marquart von.jpg
Baldegg Hemman; Heyntzman Hemman von Baldegg Aargau, Burg Baldegg (Hochdorf) Baldeck Luzerner Chronik von Melchior Russ sin sun[3]
Baldegg-Scheibler307ps.jpg
Bärenfels Adelberg; Adelbertus Adelbert von Bärenfels Burg Bärenfels (Wehr) (ursprünglich Basel) Berenfels; Berenfelss; Bernfelss; Perenfels • Zusätze zu Petermann Etterlins Chronik, 1531–1545
• Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
• Frankfurter Verlustliste
• Jakob Twinger von Königshofen, Stiftsherr zu Straßburg
• Oesterreichische Verlustliste, ca. 1484
• Stadtchronik von Bern und Conrad Justingers Berner-Chroni, 1414/1420
• Thurgauer Chronik
• Petermann Etterlin’s Chronik, Basel, 1507
• Anonyme österreichische Chronik in Stuttgart, Handschrift 16. Jh.
• Breisgauische Liederhandschrift, 1445
Aegidius Tschudi: Chronicon Helveticum
Liste des Christian Wurstisen, nach 1580
von Herrn, Rittern und knechten uss dem Brissgow, Elsass, und Schoben;[5] drie von Berenfels;[9] von der Ritterschafft aus dem Elsas[6] Vom Geschlecht derer von Bärenfels werden meist drei Mitglieder aufgezählt, obgleich mindestens 8 Vornamen überliefert sind. Mitglied im Löwenbund
Wernli von Berenfels.jpg
Bärenfels Albrecht? Albrecht von Bärenfels Burg Bärenfels (Wehr) (ursprünglich Basel) Bernfelß Eydgnössisch-schweytzerischer Regiments Ehren-Spiegel evtl. handelt es sich hierbei auch um Adelbert
Wernli von Berenfels.jpg
Bärenfels Conrad; Cüntzli; Contzelin Conrad von Bärenfels Burg Bärenfels (Wehr) (ursprünglich Basel) Bernfelß; Berenfels; Wernfels • Thurgauer Chronik
• Oesterreichische Verlustliste, 1488
• Eydgnössisch-schweytzerischer Regiments Ehren-Spiegel
sin bruoder[10]
Wernli von Berenfels.jpg
Bärenfels Hans Hans von Bärenfels Burg Bärenfels (Wehr) (ursprünglich Basel) Berenfels Luzerner Chronik von Melchior Russ, 1482
Wernli von Berenfels.jpg
Bärenfels Lüthold; Lütolt; Lüttoldt; Lutold; Lüpolt; Luti; Lütti; Luittold; Lutz; Lewtoldus; Lutoldus Lüthold von Bärenfels Burg Bärenfels (Wehr) (ursprünglich Basel) Berenfels; Berenfelss; Bernfells; Bernfels; Werenfels • Zusätze zu Petermann Etterlins Chronik, 1531–1545
• Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
• Frankfurter Verlustliste
• Jakob Twinger von Königshofen, Stiftsherr zu Straßburg
• Luzerner Chronik von Melchior Russ, 1482
• Oesterreichische Verlustliste, ca. 1484
• Thurgauer Chronik
• Anonyme österreichische Chronik in Stuttgart, Handschrift 16. Jh.
• Eydgnössisch-schweytzerischer Regiments Ehren-Spiegel
• Chronik des Benedictinerkosters Kremsmünster in Österreich
Liste des Christian Wurstisen, nach 1580
drie von Berenfels;[9] Die ritter und knecht uss dem Hegöuw und Ergouw und am Blauwenn;[7] Mitglied im Löwenbund
Wernli von Berenfels.jpg
Bärenfels Melchior Melchior von Bärenfels Burg Bärenfels (Wehr) (ursprünglich Basel) Berenfels Luzerner Chronik von Melchior Russ, 1482
Wernli von Berenfels.jpg
Bärenfels Werner; Werlin; Werly; Wernher; Werli; Wernlinus; Bernher Werner von Bärenfels Burg Bärenfels (Wehr) (ursprünglich Basel) Berenfels; Berenfelss; Bernfells; Perenfels; Werenfels; Wernfels • Zusätze zu Petermann Etterlins Chronik, 1531–1545
• Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
• Constanzer Chronik
• Frankfurter Verlustliste
• Gebhard Dacher’s Konstanzer Chronik, 1470
• Luzerner Chronik von Melchior Russ, 1482
• Oesterreichische Verlustliste, ca. 1484
• Thurgauer Chronik
• Anonyme österreichische Chronik in Stuttgart, Handschrift 16. Jh.
• Stuttgarter Annalen
• Breisgauische Liederhandschrift, 1445
• Chronik des Benedictinerkosters Kremsmünster in Österreich
• Oesterreichische Verlustliste, 1488
Liste des Christian Wurstisen, nach 1580
ritter und knecht von Bassel;[4] von der Ritterschafft aus dem Elsas;[6] Die ritter und knecht uss dem Hegöuw und Ergouw und am Blauwenn;[7] von Herrn, Rittern und knechten uss dem Brissgow, Elsass, und Schoben[5]; Mitglied im Löwenbund
Wernli von Berenfels.jpg
Barisser? Ott Ott der Barisser Bariser[11] • Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
• Schlachtkapelle Sempach
liegt in Königsfelden begraben
Bariser, Ott der.jpg

Barisser, Ott (Königsfelden).jpg
Basslin? Heinrich Heinrich Basslin Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530 wird nur in dieser einen Quelle genannt
Bayerstein? Hieronymus Hieronymus von Bayerstein Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530 wird nur in dieser einen Quelle genannt
Bebelheim Niclaus; Clas; Claus; Nicolaus, Nicklauß Niclaus von Bebelheim Colmar Bebelhain; Bebenhainn; Bebenheimb; Bekelusen; Belhin; Böblheim; Bodelheim; Bäbenheim • Zusätze zu Petermann Etterlins Chronik, 1531–1545
• Breisgauische Liederhandschrift, 1445
• Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
• Oesterreichische Verlustliste, ca. 1484
• Thurgauer Chronik
• Eydgnössisch-schweytzerischer Regiments Ehren-Spiegel
• Frankfurter Verlustliste
• Luzerner Chronik von Melchior Russ, 1482
• Anonyme österreichische Chronik in Stuttgart, Handschrift 16. Jh.
Aegidius Tschudi: Chronicon Helveticum
Liste des Christian Wurstisen, nach 1580
von Colmar;[4] Ritter;[2] diss warent von Strasburg und uss dem Elsass;[3] von der Ritterschafft aus dem Elsas[6]; "Ritter von Colmar"[12]
Bebelheim, Claus von.jpg
Bebelheim Peter; Petter Peter von Bebelheim Colmar Bebelnhin • Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
• Zusätze zu Petermann Etterlins Chronik, 1531–1545
• Erhard von Appenwiler, Kaplan in Basel, Fortsetzung der Repgauischen Weltchronik, 1439
Bebelheim, Claus von.jpg
Bechburg Hanss Hans von Bechburg Alt-Bechburg / Burg Rotenberg Zusätze zu Petermann Etterlins Chronik, 1531–1545
Liste des Christian Wurstisen, nach 1580
vnd sonst noch 3 dieses geschlechts
Das Geschlecht der Bechburger starb mit den Verlusten der Schlacht bei Sempach aus.[13]
Zürcher Wappenrolle, Bechburg.jpg
Bechburg Henmann? Henmann von Bechburg Alt-Bechburg / Burg Rotenberg • Conrad Schnitt: Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
• Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
• Erhard von Appenwiler, Kaplan in Basel, Fortsetzung der Repgauischen Weltchronik, 1439
• Zusätze zu Petermann Etterlins Chronik, 1531–1545
• Jakob Twinger von Königshofen, Stiftsherr zu Straßburg
• St. Blasianer Handschrift von Königshofens Chronik
• Stadtchronik von Bern und Conrad Justingers Berner-Chroni, 1414/1420
Liste des Christian Wurstisen, nach 1580
vnd sonst noch 3 dieses geschlechts[5]
Das Geschlecht der Bechburger starb mit den Verlusten der Schlacht bei Sempach aus.[13] „4 von Bechburg“[14]
Zürcher Wappenrolle, Bechburg.jpg
Bechburg nicht bekannt  ? von Bechburg Alt-Bechburg / Burg Rotenberg • Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
• Erhard von Appenwiler, Kaplan in Basel, Fortsetzung der Repgauischen Weltchronik, 1439
• Zusätze zu Petermann Etterlins Chronik, 1531–1545
• Jakob Twinger von Königshofen, Stiftsherr zu Straßburg
• St. Blasianer Handschrift von Königshofens Chronik
• Stadtchronik von Bern und Conrad Justingers Berner-Chronik, 1414/1420
Liste des Christian Wurstisen, nach 1580
vnd sonst noch 3 dieses geschlechts[5]
Das Geschlecht der Bechburger starb mit den Verlusten der Schlacht bei Sempach aus.[13]„4 von Bechburg“[14]
Zürcher Wappenrolle, Bechburg.jpg
Bechburg nicht bekannt  ? von Bechburg Alt-Bechburg / Burg Rotenberg • Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
• Erhard von Appenwiler, Kaplan in Basel, Fortsetzung der Repgauischen Weltchronik, 1439
• Zusätze zu Petermann Etterlins Chronik, 1531–1545
• Jakob Twinger von Königshofen, Stiftsherr zu Straßburg
• St. Blasianer Handschrift von Königshofens Chronik
• Stadtchronik von Bern und Conrad Justingers Berner-Chronik, 1414/1420
Liste des Christian Wurstisen, nach 1580
vnd sonst noch 3 dieses geschlechts[5]
Das Geschlecht der Bechburger starb mit den Verlusten der Schlacht bei Sempach aus.[13] „4 von Bechburg“[14]
Zürcher Wappenrolle, Bechburg.jpg
Berckheim Henman; Hartman; Hermann; Hammann; Johann; Burkart; Hainricus Bürk; Wurgkher; Brugger; Hanns Prügker Henman von Berckheim Mittelbergheim; Burg Berkheim Berckheim; Beheim; Behem; Bruckheim; Bebelnhin, Bergkhain; Berighain; Bergkhaym; Bergheim • Chronik des Nicolaus Stulmann, 1407
• Thurgauer Chronik, geschrieben Anf. 15. Jahrhundert
• Schlachtkapelle Sempach
• Oesterreichische Verlustliste, ca. 1484
• Oesterreichische Verlustliste, 1488
• Breisgauische Liederhandschrift, 1445
• Eydgnössisch-schweytzerischer Regiments Ehren-Spiegel
• Zusätze zu Petermann Etterlins Chronik, 1531–1545
• Anonyme österreichische Chronik in Stuttgart, Handschrift 16. Jh.
• Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
• Erhard von Appenwiler, Kaplan in Basel, Fortsetzung der Repgauischen Weltchronik, 1439
• Luzerner Chronik von Melchior Russ, 1482
• Offenburgische Chronik, von 1520
Liste des Christian Wurstisen, nach 1580
Aegidius Tschudi: Chronicon Helveticum
"Item von der Ritterschafft aus Swaben";[6] "Henman dictus Brüger de Bergheim" nobiles servi de Elsacia;[15] "ritter und knecht us dem obren Elsas"[4]
Berkheim; Hermann und Burkart von.jpg
Berckheim-Wappen-Sm.png
Berenlapp siehe Schnewlin Berenlapp
Berlichhausen Scharbo Scharbo von Berlichhausen Eydgnössisch-schweytzerischer Regiments Ehren-Spiegel Edelleuth[2] einzige Nennung
Bern Dietrich; Diterich; Dyeterich Dietrich von Bern Rheinfelden Beren; Berne; Bernn; Pernn • Frankfurter Verlustliste
• Thurgauer Chronik
• Chronik des Nicolaus Stulmann, 1407
• Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
• Oesterreichische Verlustliste, 1488;
Bern Hans Wernher; Zyren(?) Dietrich von Bern Rheinfelden Bernn • Frankfurter Verlustliste
• Thurgauer Chronik
• Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
Zyer könnte eventuell auch Zwei heißen
Bettmaringen Hainrich; Hanns; Heinrich; Hainricus Hainrich von Bettmaringen Burg Bettmaringen / Bonndorf Bermadingen; Batmeringen; Bethmaringen; Betmaringen; Botmaringen; Bätmeringen • Chronik des Nicolaus Stulmann, 1407
• Eydgnössisch-schweytzerischer Regiments Ehren-Spiegel
• Luzerner Chronik von Melchior Russ, 1482
• Oesterreichische Verlustliste, ca. 1484
• Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
• Breisgauische Liederhandschrift, 1445
• Zusätze zu Petermann Etterlins Chronik, 1531–1545
Aegidius Tschudi: Chronicon Helveticum
Liste des Christian Wurstisen, nach 1580
von Ergau;[1] diss warent ab der Etsche;[3] Item von der Ritterschafft aus Swaben[6] Tschudi erwähnt, dass neben Hainrich und Wolf von Bettmaringen noch ein weiterer dieses Geschlechts gefallen sei.[12]
Bettmaringen Wolf; Wolfgang Wolf von Bettmaringen Burg Bettmaringen / Bonndorf Batmeringen; Bätzmingen; Betmaringen; Bätmeringen • Eydgnössisch-schweytzerischer Regiments Ehren-Spiegel
• Thurgauer Chronik; [15]; Oesterreichische Verlustliste, ca. 1484
• Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
Aegidius Tschudi: Chronicon Helveticum
Liste des Christian Wurstisen, nach 1580
Sequuntur servi Domini Wirtembergensis;[15] vnd zwen sin vettern;[4] Item von der Ritterschafft aus Swaben[6]
Bichart (von Husen) Hans Hans Bichart Hausen/Schwarzwald? Frankfurter Verlustliste von Husen[16]
Bollwiller Peter; Petter; Petrus; Junckher Peter Peter von Bollwiller Elsass Bollwiler; Bollwil; Bolwil; Bolwiler; Bolwilr; Pollweil; Wolweyl; Bolwilr • Zusätze zu Petermann Etterlins Chronik, 1531–1545
• Breisgauische Liederhandschrift, 1445
• Erhard von Appenwiler, Kaplan in Basel, Fortsetzung der Repgauischen Weltchronik, 1439
• Chronik des Nicolaus Stulmann, 1407
• Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
• Thurgauer Chronik; Eydgnössisch-schweytzerischer Regiments Ehren-Spiegel
• Oesterreichische Verlustliste, 1488
• Klingenberger Chronik von Johann von Klingenberg
Aegidius Tschudi: Chronicon Helveticum
Liste des Christian Wurstisen, nach 1580
Freyherr;[2] der jung – fry;[4] nobiles servi de Elsacia[15]
Bollwiller, Peter von.jpg
Bolsenheim Conratus; Conradt; Conrat; Conrad Contrat von Bolsenheim Burg Bolsenheim (Kanton Erstein) Bolczheim; Bolsenhain; Bölsenhain; Bolsenhin; Balsenhaim • St. Blasianer Handschrift von Königshofens Chronik
• Frankfurter Verlustliste
• Chronik des Nicolaus Stulmann, 1407
• Anonyme österreichische Chronik in Stuttgart, Handschrift 16. Jh.
• Breisgauische Liederhandschrift, 1445; Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
• Eydgnössisch-schweytzerischer Regiments Ehren-Spiegel
• Jakob Twinger von Königshofen, Stiftsherr zu Straßburg
• Oesterreichische Verlustliste, ca. 1484
• Zusätze zu Petermann Etterlins Chronik, 1531–1545
• Thurgauer Chronik
Liste des Christian Wurstisen, nach 1580
nobiles de provincia Brissgaude;[15] Breysach;[17] Die ritter und knecht uss dem Brissgouw[7] "Von Nüwenburg"[14]
Sempach Cunrad von Bolsenheim von Neuenburg.jpg
Bolsenheim Peter; Petrus; Kraft; Petter; Peter von Bolsenheim Burg Bolsenheim (Kanton Erstein) Balsenhaim; Bolsenhain; Bölsenhain; Bolsenheim; Bolsenhin; Bozheym • Thurgauer Chronik; Frankfurter Verlustliste
• Chronik des Nicolaus Stulmann, 1407
• Anonyme österreichische Chronik in Stuttgart, Handschrift 16. Jh.
• Breisgauische Liederhandschrift, 1445
• Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
• Jakob Twinger von Königshofen, Stiftsherr zu Straßburg; Oesterreichische Verlustliste, ca. 1484
• Luzerner Chronik von Melchior Russ, 1482
• Zusätze zu Petermann Etterlins Chronik, 1531–1545
• Johann Viler: Chronica von Keisern, Paepsten, Eidgenossenschaft und Elsass
• St. Blasianer Handschrift von Königshofens Chronik
• Jakob Twinger von Königshofen, Stiftsherr zu Straßburg
Liste des Christian Wurstisen, nach 1580
nobiles de provincia Brissgaude;[15] Breysach;[17] Die ritter und knecht uss dem Brissgouw[7] von Breisach[14]
Sempach Peter von Bolsenheim.jpg
Boswil Hensli; Hans; Hanns; Henszlin Hans von Boswil Aargau / Niederacker(?) Boswilr; Boswyl; Posswil; Pöwihll; Boßwil von Nideracker[12] Besszwilr • Frankfurter Verlustliste
• Thurgauer Chronik
• Oesterreichische Verlustliste, 1488
Aegidius Tschudi: Chronicon Helveticum
Liste des Christian Wurstisen, nach 1580
von nidren äckern;[4] Item von Erga dem lanndt[8]
Boswil Peterman Peterman von Boswil Aargau / Niederacker(?) Bosswil • Frankfurter Verlustliste
• Thurgauer Chronik
• Oesterreichische Verlustliste, 1488
Junker[3]
Brandeck Hans; Johannes; Hanns; Hamann; Hemmann Johannes von Brandeck Burg Sterneck / Burg Brandeck? Branndegkh; Brendigkh; Brandecker; Brandeg; Brandegg • Anonyme österreichische Chronik in Stuttgart, Handschrift 16. Jh.
• Oesterreichische Verlustliste, 1488
• Luzerner Chronik von Melchior Russ, 1482
• Zusätze zu Petermann Etterlins Chronik, 1531–1545
• Chronik des Nicolaus Stulmann, 1407
• Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
• Thurgauer Chronik
Aegidius Tschudi: Chronicon Helveticum
Liste des Christian Wurstisen, nach 1580
diss warent des von Wyrtenbergs dyener;[3] Sequuntur servi Domini Wirtembergensis;[15] der allt[8]
Hanman von Brandegg.jpg
Brandis Eberhartz Eberhart von Brandis Schloss Brandis [15] Abt uss der Rychenow basthart[15]
evtl. identisch mit Fritz v.B.
Brandis-Scheibler166.jpg
Brandis Fritz; Frick; Friderich, Frick Fritz von Brandis Schloss Brandis Brandis; Prandiss • Chronik des Nicolaus Stulmann, 1407
• Eydgnössisch-schweytzerischer Regiments Ehren-Spiegel
• Thurgauer Chronik
• Oesterreichische Verlustliste, 1488
Aegidius Tschudi: Chronicon Helveticum
der baschart[4] Die Österr. Verlustliste von 1488 führt in als "Fritz Prandiss" und nochmals als "Fritz Paschart" auf; Tschudi: "ein Bastert – was Apt Heinrichs uß der Richenowe Sune und was der erste so an dem Strit umkam."[12]
Brandis, Fritz von.jpg
Brendli Jens, Haincz[18] Jens Brendli Rheinfelden Brendly, Brendlin • Chronik des Nicolaus Stulmann, 1407
• Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
• Oesterreichische Verlustliste, 1488
• Klingenberger Chronik von Johann von Klingenberg
"Der alt brendlin – Diss sind von Rinfelden"[19]
Brug siehe Effinger
Brünsy Hans; Cuntz[20] Hans Brünsy Schaffhausen Brümse; Brun; Brümle; Prunst • Thurgauer Chronik
• Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
• Oesterreichische Verlustliste, 1488
• Schlachtkapelle Sempach
Brünsy, Hans.jpg
Brymouss? Johannes Johannes Brymouss [15] wird lediglich dieses eine Mal genannt
Büttikon Hartman; Hartmann; Haman Hartman von Büttikon Burg Büttikon Büttiken; Butikrain; Buttenham; Büttiken; Büttykon; • Breisgauische Liederhandschrift, 1445
• Luzerner Chronik von Melchior Russ, 1482
• Frankfurter Verlustliste
• Oesterreichische Verlustliste, ca. 1484
• Eydgnössisch-schweytzerischer Regiments Ehren-Spiegel
• Zusätze zu Petermann Etterlins Chronik, 1531–1545
• Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
• Thurgauer Chronik
Liste des Christian Wurstisen, nach 1580
diverse Chroniken berichten von zwei oder gar vier Gefallenen des Hauses Büttikon
Büttikon, Hartman von.jpg
Büttikon Ulrich; Vlrich; Uolrich; Uolricus Ulrich von Büttikon Burg Büttikon Büttenkaun; Büttighen; Büttiken; Büttykon; Buitenkam; Butekon; Butikrain • Thurgauer Chronik
• Frankfurter Verlustliste
• Luzerner Chronik von Melchior Russ, 1482
• Oesterreichische Verlustliste, ca. 1484
• Zusätze zu Petermann Etterlins Chronik, 1531–1545
Liste des Christian Wurstisen, nach 1580
diverse Chroniken berichten von zwei oder gar vier Gefallenen des Hauses Büttikon
Büttikon, Ulrich von.jpg

Einzelnachweise

  1. a b Breisgauische Liederhandschrift, 1445
  2. a b c d Eydgnössisch-schweytzerischer Regiments Ehren-Spiegel
  3. a b c d e f Luzerner Chronik von Melchior Russ, 1482
  4. a b c d e f g h Thurgauer Chronik, geschrieben Anf. 15. Jahrhundert
  5. a b c d e f Zusätze zu Petermann Etterlins Chronik, 1531–1545
  6. a b c d e f g Oesterreichische Verlustliste, ca. 1484
  7. a b c d e Conrad Schnitt: Wappenbuch der Baslerischen Geschlechter, 1530
  8. a b c Oesterreichische Verlustliste, 1488
  9. a b Jakob Twinger von Königshofen, Stiftsherr zu Straßburg, 1386
  10. Thurgauer Chronik, geschrieben Anf. 15. Jahrhundert und Oesterreichische Verlustliste, 1488
  11. Schlachtkapelle Sempach
  12. a b c d Aegidius Tschudi: Chronicon Helveticum
  13. a b c d Bechburg (Adelsgeschlecht)
  14. a b c d e Liste des Christian Wurstisen, nach 1580
  15. a b c d e f g h i j Chronik des Nicolaus Stulmann, 1407
  16. Frankfurter Verlustliste
  17. a b Anonyme österreichische Chronik in Stuttgart, Handschrift 16. Jh.
  18. Conrad Schnitt nennt ihn lediglich „Brendly“ und führt als neue Zeile darunter „Haincz Vogt“ dazu. Nicolaus Stulman bezeichnet ihn als „Vogt Jense Brendli“. In der österreichischen Verlustliste von 1488 wird er als Vogt Cency aufgeführt. Es ist jedoch anzunehmen, dass es sich dabei jeweils um dieselbe Person handelt.
  19. Klingenberger Chronik von Johann von Klingenberg
  20. In der Thurgauer Chronik werden ein „Hans Brümse“ sowie ein „Cuntz Brun“ genannt. Auch hier darf man annehmen, dass es sich dabei um ein und dieselbe Person handelt, da ein Cuntz Brun lediglich ein einziges Mal genannt wird