Safen

Safen
Die Safen bei Bad Blumau

Die Safen bei Bad BlumauVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Steiermark
Flusssystem DonauVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_falsch
Abfluss über Lafnitz → Raab → Moson-Donau → Donau → Schwarzes Meer
Ursprung Bei Sebersdorf durch Zusammenfluss von Hartberger Safen und Pöllauer Safen
47° 10′ 48″ N, 16° 0′ 13″ O47.17995616.003625
Vorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE_fehlt
Mündung bei Deutsch Kaltenbrunn in die Lafnitz47.08777416.086516Koordinaten: 47° 5′ 16″ N, 16° 5′ 11″ O
47° 5′ 16″ N, 16° 5′ 11″ O47.08777416.086516
Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE_fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehltVorlage:Infobox Fluss/LÄNGE_fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt

Die Safen ist ein Bach in der Steiermark in Österreich. Die Safen entsteht durch den Zusammenfluss der Hartberger Safen und der Pöllauer Safen in Sebersdorf.

Die Safen fließt durch Bad Waltersdorf, Leitersdorf bei Hartberg, Schwarzmannshofen, Bad Blumau, Bierbaum an der Safen und Safenau.

Sie mündet bei Deutsch Kaltenbrunn in die Lafnitz, die die Grenze zwischen der Steiermark und dem Burgenland bildet und zum Einzugsbereich der Donau gehört.

Der Bach wurde in den 1960er-Jahren reguliert.

In Bad Blumau befindet sich ein kleines Wasserkraftwerk und der naturnah gestaltete Thermenpark, der das von Friedensreich Hundertwasser gestaltete Hotel Rogner Bad Blumau mit dem Ort verbindet.

Bildergalerie