Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

AGRANA Beteiligungs-AG#

Die AGRANA Beteiligungs-AG wurde 1988 als Dachgesellschaft der österreichischen Zucker- und Stärkeindustrie gegründet und ist heute eines der führenden Zucker- und Stärkeunternehmen in Zentraleuropa, Weltmarktführer bei Fruchtzubereitungen für die Molkereiindustrie und einer der weltweit größten Fruchtsaftkonzentrate-Erzeuger.

Zuckerfabriken in Hohenau, Leopoldsdorf und Tulln (alle Niederösterreich) gebaut, Stärkefabriken in Gmünd (Niederösterreich, errichtet 1940-42) und Aschach (Oberösterreich, gegründet 1936) und Hörbranz (Vorarlberg, gegr. 1918). Die AGRANA Beteiligungs-AG konnte auch in Tschechien, der Slowakei, Ungarn und Rumänien eine führende Stellung in der Zuckerindustrie erreichen.

Die AGRANA-Eigentümerstruktur ist nun geprägt durch die strategische Verbindung genossenschaftlicher österreichischer Eigentümer mit der deutschen Südzucker AG Mannheim/Ochsenfurt, welche jeweils zu rund 37,75 % am Gesamtkapital der AGRANA beteiligt sind. AGRANA notiert mit einem Streubesitz von 24,5 % an der Wiener Börse. Die Marktkapitalisierung beträgt rund 1,1 Mrd. Euro.

Weiterführendes#