Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Ampass#

Ampass
Wappen von Ampass

Bundesland: Tirol
Bezirk: Innsbruck-Land, Gemeinde
Einwohner: 1.793 (Stand 2017)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 736 m
Fläche: 7,90 km²
Postleitzahl: 6070
Website: www.ampass.tirol.gv.at


Östlich von Innsbruck am Südufer des Inn.

Urkundlich 1145, spätgotisch-barocke Pfarrkirche mit Glockenturm (1739), Filialkirche St. Veit (1521). 1985 wurde in der Pfarrkirche unter dem Hochaltar ein Reliquienbehälter aus Marmor (um 450 n. Chr.) in Form eines spätrömischen Sarkophags mit Reliquien, Stoff- und Holzresten gefunden.

Weiterführendes#

Literatur#

  • F. Steinegger, Chronik von Ampass, 1974
  • R. Pillinger, Frühes Christentum in Österreich, in: Mitteilungen zur frühchristlichen Archäologie in Österreich 5, 1993