unbekannter Gast

Atzenbrugg#

Atzenbrugg
Wappen von Atzenbrugg

Bundesland: Niederösterreich Atzenbrugg, Niederösterreich
Bezirk: Tulln, Markt
Einwohner: 2.881 (Stand 2017)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 186 m
Fläche: 25,94 km²
Postleitzahl: 3452
Website: www.atzenbrugg.at


Die Marktgemeinde Atzenbrugg liegt zwischen Herzogenburg und Tulln, an der Perschling.

Urkundlich wurde Atzenbrugg wurde erstmals in der 2. Hälfte des 12. Jahrhunderts erwähnt. Sehenswert ist das Schloss, welches als Wirtschaftshof im 14. Jahrhundert gestaltet wurde, als 2-flügelige Anlage des 16./17. Jahrhunderts und seit 1978 zu einem Schubertmuseum und Kulturzentrum ausgebaut (Schubertiaden) wurde. Nach der Renovierung ist es seit 1998 auch Zentrum für Volkskultur des Landes Niederösterreich. Im Schlosspark befindet sich ein aufgeschütteter Erdhügel (Waasen) mit kleinem barocken Pavillon (Schubert-Häuschen)- in der Nähe Aumühle, welcher im 17.-19. Jahrhundert zum Schlösschen ausgebaut wurde.

In der Katastralgemeinde Heiligeneich liegt eine barocke Pfarrkirche.

Weiterführendes#

Literatur#

  • O. Sodomka, Schloß Atzenbrugg, Diplomarbeit, Wien 1982