Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Auersperg#

Krainer Adelsgeschlecht; 1220 erstmals erwähnt; im 15. Jahrhundert Teilung in zwei Linien: ältere 1530 in Freiherren-, 1630 in Grafenstand, jüngere 1653 in Reichsfürstenstand erhoben. Palais Auersperg (ehemals Rofrano) in Wien, ab 1781 im Besitz der Familie; 1945 Sitz der österreichischen Widerstandsbewegung; nach grundlegenden Restaurationsarbeiten seit 1954 Veranstaltungs- und Ausstellungsgebäude.

Bedeutende Persönlichkeiten aus der Familie: Adolf Carl Daniel Fürst von Auersperg, Herbard VIII. Freiherr von Auersperg, Johann Weikhard Fürst Auersperg, Joseph Franz Graf Auersperg, Karl (Carlos) Wilhelm Philipp Fürst Auersperg, Anastasius Grün.