Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Breitenfeld an der Rittschein#

Mit 1.1.2015 wurden im Rahmen der Gemeindestrukturreform des Landes Steiermark die Gemeinden Riegersburg, Breitenfeld an der Rittschein, Kornberg bei Riegersburg und Lödersdorf zusammengeschlossen; die neue Gemeinde trägt den Namen Riegersburg.

Durch die Gemeindezusammenlegung wurde das Wappen mit 1.1.2015 ungültig.

ehem.Wappen von Breitenfeld an der Rittschein
ehemaliges Wappen von Breitenfeld an der Rittschein

Bundesland: Steiermark Breitenfeld an der Rittschein, Steiermark
Bezirk: Südoststeiermark
Einwohner: 815 (Stand 2006)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 281 m
Fläche: 13,22 km²
Postleitzahl: 8313, 8333
Website: www.breitenfeld.st


Gemeinde mit vielfältiger Wirtschsfts-Struktur unweit der Einmündung des Krennachbachs ins Rittscheintal westlich von Fürstenfeld. Textilindustrie, Holzverarbeitung, Wein- und Obstbau.

Urk. 1160, hochbarocke Pfarrkirche (seit 1865) an der Stelle einer Kapelle, 1681–98 als Pestwallfahrtskirche erbaut, wertvolle Einrichtung durch den Riegersburger Pfarrer Gundacker v. Stubenberg (1707–29): mächtiger Hochaltar mit Bild Christus Salvator (1645), reicher Figurenschmuck, schöner Tabernakel, Buchsbaumkruzifix nach Art Veit Königers (18. Jh.), fein gearbeitete Kanzel (1733), Hl. Grab mit Perspektivkulissen und Flachfiguren.

Weiterführendes#